11
March

The Ancient Magus' Bride: Anime startet im Oktober mit Simulcast

Autor: 

Nach der Vorgeschichte ist noch nicht Schluss: Bereits im Anschluss erzählt ein nun angekündigter Anime in 24 Folgen auch die Handlung des Manga.

Das Produktionskomitee hinter dem TV-Anime zu Kore Yamazakis Manga-Reihe The Ancient Magus‘ Bride kündigte das Projekt am Freitag mit ersten Informationen zu Synchronsprechern und Animatoren an. Demnach wird der Anime ab Oktober 24 Folgen lang bis März laufen und parallel zur Ausstrahlung mit deutschen Untertiteln auf Crunchyroll gestreamt.

Der Großteil der Animatoren der dreiteiligen OVA-Reihe sind auch an der Serie beteiligt: Demnach führt Norihiro Naganuma (Yowamushi Pedal: The Movie) erneut die Regie bei Studio Wit. Aya Takaha schreibt erneut Skripte und Hirotaka Katō kehrt als Charakterdesigner zurück. Junichi Matsumoto komponiert wieder die Musik mit Flying Dog als Produzent in Kollaboration mit Basilica. Shoji Hata übernimmt die Rolle des Sound-Direktors.

The Ancient Magus' BrideZuvor erschien mit der dreiteilige OVA-Reihe The Ancient Magus‘ Bride: Those Awaiting a Star eine Vorgeschichte zu Kore Yamazakis Werk, zu der sie selbst die Handlung beitrug. Der Startschuss dazu fiel am 13. August 2016 in acht japanischen Kinos mit der Vorführung des ersten Teils über zwei Wochen. Einen Monat später ging die Folge dann bei Crunchyroll online, die hierfür die weltweiten Streaming-Rechte erwarben. Im Dezember lag sie außerdem dem sechsten Band in Japan bei. Ähnlich verhält es sich mit dem zweiten Teil, der am 4. Februar in sieben Kinos startete, und dem dritten Teil, der am 19. August anläuft.

Yamazaki startete den aktuell siebenbändigen Romance-Manga 2013 im Monthly Comic Blade von Mag Garden, bevor die Reihe 2014 nach der Einstellung ins neu geschaffene Comic Garden wechselte. Auf Deutsch sind seit 2015 die ersten fünf Bände bei Tokyopop erschienen.

Die Synchronsprecher der dreiteiligen OVA-Reihe sprechen ihre jeweiligen Rollen auch im TV-Anime:

Darum geht es:

Chise Hatori wurde ihr ganzes Leben mit Vernachlässigung und Misshandlung gepeinigt und durfte nie aus eigener Hand erfahren, was Liebe ist. Abseits der Wärme einer Familie musste sie selbst alle möglichen Hindernisse und Probleme überwinden. Doch als schon alle Hoffnung verloren scheint, wiederfährt ihr eine schicksalhafte Begegnung. Als sie ein Mann mit dem Schädel einer Bestie bei einer Sklavenauktion erwirbt, ändert sich Chises Leben für immer. Dieser Mann ist ein Magier, welcher mächtige Kräfte befiehlt, und er befreit Chise von ihren Fesseld der Gefangenschaft. Kurz darauf trifft er eine tollkühne Aussage: Chise wird sein Lehrling werden – und seine Braut.

Crunchyroll

(Quelle: ANN / CR)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.