02
March

Zum Start der App: Btooom! kriegt zweite Staffel unter einer Bedingung

Autor: 

Schon mit dem Ende von Staffel 1 schloss man eine zweite Staffel nicht aus. Nun steht das Gerücht mit dem Start des Handygames wieder im Raum.

Btooom! OnlineMasato Hayashi, der Produzent hinter Asobimos Game-App Btooom! Online, stellte am Ende des Launch-Events am Montag in Aussicht, dass eine zweite Staffel zum Anime Btooom! in Auftrag gegeben wird, sofern die App in die Top 5 der japanischen App-Charts nach Umsatz einsteigt.

Das Stealth-Game basierend auf Junya Inoues Manga Btooom! und dreht sich um die Bomben als einzige Waffe im Spiel. Dabei läuft man im Verborgenen, um Gegner in die Luft zu jagen, bevor sie einen sehen. Neben den BIM-Bomben aus dem Manga hält das Spiel auch völlig neue Arten bereit. Das Multiplayer-Game erlaubt Spielern gemeinsam oder alleine gegen andere Spieler vorzugehen. Seit Dienstag ist die App in Japan für iOS und Android kostenlos herunterladbar.

Btooom! - Band 1Inoue startete ihren Battle-Royale-Manga 2009 in Shinchoshas Weekly Comic Bunch bevor das Magazin eingestellt wurde und 2011 als Monthly Comic Bunch samt Btooom! wieder an den Start ging. Mittlerweile zählt der Manga 22 Bände, wovon 20 im Doppelbandformat bei Tokyopop bereits in Deutsch erschienen. Seit April 2014 befindet sich der Action-Titel in seinem letzten Ark. Des Weiteren zeichnet Inoue seit letztem Juni an einem Spinoff im selbigen Magazin, das sich mit der Entstehungsgeschichte des Death-Games beschäftigt.

Eine 12-teilige Anime-Serie wurde 2012 unter der Regie von Kotono Watanabe und ihrem Team bei Studio Madhouse produziert. Ein Jahr später brachte Kazé die Serie hierzulande auf DVD, Blu-ray und VoD-Plattform Anime on Demand heraus.

Darum geht es im Anime:

Das Beste an Videospielen ist, dass man beim Zocken der realen Welt komplett entfliehen kann. So oder so ähnlich denkt auch der 22-jährige Ryota Sakamoto, der im wahren Leben eher der Kategorie Loser angehört: Er ist arbeitslos und wohnt noch bei seiner Mutter. In der Welt des Kampfspiels Btooom! aber hat er es unter die zehn besten Spieler geschafft. Niemand in Japan ist besser darin, die Gegner durch Bomben auszuschalten und den explosiven Geschossen der Gegner auszuweichen. Hier wird er respektiert, ist stark und sogar verheiratet. Doch als er sich eines Tages auf einer tropischen Insel wiederfindet – ohne die geringste Ahnung, wie er dorthin gekommen ist – muss er am eigenen Leib erfahren, was es heißt, wenn die virtuelle Welt plötzlich Realität wird.

Anime on Demand

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.