12
January

Amazon streamt Simulcast zu Onihei

Autor: 

Neustudio M2 wagt sich für seinen ersten Anime an historischen Tobak und Amazon streamt es, wie ein Trailer nun enthüllte.

Die Website zu Onihei, der Anime-Adaption von Shōtarō Ikenamis Romanreihe Onihei Hankachō, zeigt seit Donnerstag einen Werbe-Trailer zu der Winterseason-Serie. Laut diesem konnte Amazon weltweit die exklusiven Simulcastrechte an der Serie erwerben. Die erste Folge samt deutschen Untertiteln ist dabei bereits auf der Plattform für Prime-Kunden verfügbar.

Onihei entsteht unter der Regie von Shigeyuki Miya (Blood Lad), der ebenfalls das Charakterdesign des historischen Anime übernimmt. Sein Team bei Studio M2, dem neuen Animationsstudio von Madhouse- und Mappa-Gründer Masao Maruyama, animiert diesen. Neben Maruyama tritt TMS Entertainment hier für den 13-teiligen Anime als Produzent auf. Dasselbe Team arbeitet aktuell auch an einer 40-minütigen OVA, die die Vorgeschichte zum Anime erzählt. Diese soll am 22. Februar erscheinen.

Autor Ikenami veröffentlichte seine in 19 Bänden (später 24 Bänden) abgeschlossene Geschichte von 1967 bis 1989 in Bungeishunjus Novelmagazin Ōru Yomimono. Seit 1993 adaptieren Sentarō Kubota and Takao Saito das Werk in einen Manga mit aktuell 98 Bänden in Leeds Comic Ran. Das Werk wurde ferner seit 1969 in mehrere Realfilme und Live-Action-Serien adaptiert.

Darum geht es:

Während der späten Edo-Zeit fürchteten selbst die gewalttätigsten Verbrecher Hasegawa Heizou, genannt Onihei, der als Sonderpolizeibeamter in und um Edo umfassende Befugnisse besaß, um Verbrecher zu verfolgen und festzusetzen. Heizou ist jedoch nicht der strenge Mann seines Rufes, selbst er erbarmt sich beizeiten denen, die eine Übeltat begangen haben. Was Heizou jedoch nicht tolerieren kann, ist Grausamkeit. Jenen, die die drei Diebes-Gebote ‒ nicht töten, nicht vergewaltigen und keine Armen bestehlen ‒ missachteten und sich vom Pfad des Menschen abwendet, kann er nicht vergeben …

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.