05
January

Nipponart schnappt sich Akiba's Trip für den Simulcast

Autor: 

Bei Nipponart sind die Vampire los, denn der Wölferlingener Publisher konnte sich den Anime zu Akiba's Trip für den Simulcast sichern. Der Startschuss dafür fällt schon heute.

Am gestrigen Mittwoch gab Publisher Nipponart über seine Facebook-Seite bekannt, Akiba's Trip lizenziert zu haben. Das perverse Vampirgekloppe soll demnach schon heute, 5. Januar, ab 18 Uhr einen Tag nach japanischer Erstausstahlung auf Kazés Streamingplattform Anime on Demand im japanischen Original mit deutschen Untertiteln abrufbar sein.

Der Anime ist das erste Projekt, das Studio Gonzo im Rahmen seines 25-jährigen Bestehens ankündigte. Mit im Produktionsteam sind unter anderem Hiroshi Ikehata (Sore ga Seiyuu) als Regisseur, Kazuho Hyodo (Relife) als Serienkompositeur sowie Hajime Mitsuda (Key-Animator: Steins;Gate) als Charakterdesigner.

Ursprünglich erschien die Vorlage – ein von Acquire entwickeltes JRPG – 2011 für die Playstation Portable. Die Version, die wir von PS3, PS4, PS Vita und PC kennen, basiert jedoch auf Akiba's Trip 2, was 2013 in Japan und 2014 erstmals bei uns herauskam. Ebenfalls kündigte Publisher PQube den in Japan kürzlich erschienenen PS4- und Vita-Nachfolger Akiba's Beat bereits für das erste Quartal 2017 in Europa an.

Darum geht es:

Die Serie spielt in Akihabara, kurz Akiba, dem Mekka japanischer Otaku. Hier können die exzessiven Fans ihren Hobbies und Fetischen freien Lauf lassen. Allerdings treiben neben den Anime- und Manga-Fans auch fiese Vampire ihr Unwesen, die sich von der Energie der Figuren-Jäger, Cosplayer und Manga-Fans ernähren. Die einzige Möglichkeit, die Vampire aufzuhalten, besteht darin, ihnen die Klamotten vom Leib zu reißen und sie so dem Sonnenlicht auszusetzen. Als Tamotsu der niedlichen Matome begegnet, ahnt er noch nicht, dass auch er schon bald den Vampiren auf die Pelle rücken muss.

Nipponart

(Quelle: Nipponart bei Facebook)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.