13
December

Key arbeitet an Jun Maedas Visual-Novel Summer Pockets

Autor: 

Bei Harmonia musste Key wegen Jun Maedas Erkrankung noch ohne ihren Stamm-Szenarioschreiber auskommen, für das neue Projekt Summer Pockets ist er aber wieder dabei.

Mit dem Start der Website enthüllte Key am Donnerstag die Visual-Novel Summer Pockets unter dem Motto „Die blendende Helle war das Einzige, was ich nicht vergaß“ für Windows-PCs.

Neben Konzeptschreiber Jun Maeda (Kanon, Air, Clannad, Angel Beats) werden Na-Ga (Angel Beats, Little Busters, Charlotte), Tsubasu Izumi (Akane Iro ni Somaru Saku, Mashiroiro Symphony) und Yuunon Nagayama (Angel Beats) als Illustratoren genannt. Yuu Niijim (Koi x Shin Ai Kanojo, Majo Koi Nikki), Kai (Clannad, Rewrite, Harmonia) und Hasama (Tokyo Babel, Kimi to Kanojo to Kanojo no Koi) auf der anderen Seite schreiben die Szenarien, während Maeda mit Shinji Orito (Angel Beats, Harmonia), Donmaru (Planetarian, Little Busters, Giniro, Haruka) und Tomohiro Takeshita (Planetarian, Angel Beats, Harmonia) die Musik komponiert.

In einem Interview in Kadokawas Online-Magazin Dengeki G’s Magazine ebenfalls am Donnerstag plauderte das Produktionsteam des Spiels außerdem über die vier Heldinnen des Spiels und die Story. Demnach spielt die Geschichte an einem provinziellen Ort auf einer Insel und den Erlebnissen dort während eines nostalgisches Sommers:

Shiroha Naruse Ao Sorakado Kamome Kushima Tsumugi Vendas
Shiroha Naruse hat alles vergessen, was in den Sommerferien passiert ist. Ao Sorakado erforscht die Legenden, die sich um die Insel ranken. Kamome Kushima kommt aus guten Hause uns ist auf der Suche nach einem Piratenschiff. Tsumugi Vendas ist ein junges Mädchen, das auf der Suche nach sich selbst ist.

Weitere Informationen über das Game liefert Dengeki G’s Magazine mit der Februar-Ausgabe am 27. Dezember. Zuletzt brachte Key die post-apokalyptische Visual-Novel Harmonia am 23. September ebenfalls für Windows heraus. Die englische Version erschien diesmal früher als die japanische.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Panel

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 50€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.