05
December

Baki kehrt mit neuem Anime zurück

Autor: 

In Most Evil Death Row Convicts haben es Todesstrafe-Kandidaten aus der ganzen Welt auf den jungen Kämpfer Baki Hanma abgesehen. Dies soll animiert werden.

Baki - Band 1Die erste 2017-Ausgabe des Weekly Shōnen Champion aus dem Hause Akita Shoten kündigte am Donnerstag an, dass Keisuke Itagakis Fighting-Manga Baki (New Grappler Baki: In Search of Our Strongest Hero) eine erneute Anime-Adaption bevorsteht. Dieser wird sich um einen Ark des Manga namens Most Evil Death Row Convicts drehen. Weitere Informationen sollen in den folgenden Ausgabe des Weekly Shōnen Champion bekanntgegeben werden.

Der zugrundeliegende Manga ist bereits der zweite Teil der Baki-Reihe und lief 31 Bände lang von 1999 bis 2005 in dem Magazin. Zusammen mit dem 14. Band des aktuellen dritten Teils Baki-Dou erscheint außerdem am 6. Dezember eine OVA, die ebenfalls den Ark beackert.

Im Ark Most Evil Death Row Convicts dreht sich alles um Ringkämpfe mit Todesstrafe-Kandidaten im Untergrund in einer Umgebung ohne Regeln. Die OVA konzentriert sich dabei auf fünf dieser Kandidaten, die aus Gefängnissen rund um die Welt ausbrachen und sich in Japan ihrer ultimativen Herausforderung stellen.

Itagakis zeichnete den ursprünglichen 42-bändigen Manga Baki The Grappler von 1991 bis 1999 im Weekly Shōnen Champion. Während der dieses Jahr schon 25. Jahre alt wird, entstanden über die Zeit zwei Anime-Staffeln und eine OVA dazu. Nach Abschluss des zweiten Teils 2005 folgte dann bis 2012 Hanma Baki, bevor Itagaki die Serie mit dem dritten Teil Baki-Dou im März 2014 fortführte.

Außerdem veröffentlicht Yukinao Yamauchi (Baki Gaiden: Scarface) seit Gründung des Magazins im Jahr 2012 das Spinoff Baki Gaiden: Kizuzura im Bessatsu Shōnen Champion und Kengou Miyatani seit 2013 Baki Gaiden: Kenjin im Champion Red.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.