07
February

Neue SciFi-Visual Novel von den Machern von Steins;Gate

Autor: 

Es wird wieder deep: Nachdem Robotics;Notes es schon nicht schaffte, könnte bald ein würdiger Steins;Gate-Nachfolger gefunden sein.

Am gestrigen Samstag erblickte die Website zu Anonymous;Code, die erste Nicht-Fortführung eines Titels der bekannten Novels von MAGES-Präsident Chiyomaru Shikura nach der Eröffnung seines Chiyomaru Studio, das Licht die Welt. Dass eine neue Visual Novel nach Chaos;Child, der vierten Science-Fiction-Novel aus der Reihe, kommen würde, kündigte Shikura-san bereits im März während seines Live-Streams an zusammen mit der Anime-Adaption von Chaos;Child und einer Fortsetzung zu Steins;Gate (Steins;Gate0), die auch bereits erschienen ist. Nun gab es mit dem Start der Website jedoch auch einen ersten Teaser.

Zur Story ist bislang Folgendes bekannt:

Die Geschichte beginnt am 6. Februar 2036 um 06:28:15, als New York, London, Shanghai, Moskau und Tokio in Schutt und Asche liegen. Grund dafür war ein Problem der Zeiterhaltungsalgorithmen, die mehrere Verteidigungssysteme und Militär-Satelliten dazu brachte diese großen Städte unter Beschuss zu nehmen. Die Ursache ist ausgerechnet Supercomputer Gaia, der eine zweite Erde mithilfe des internen Erdsimulationsprogrammes erstellte, um zu bestätigen, was 2038 passieren solle.

Zuerst gab es in dieser Simulation noch nicht einmal Menschen, doch nachdem Forscher eine Arecibo-Nachricht zur simulatierten Erde schickten kam alles ins Rollen. Die Erdbewohner der simulierten Erde erschuffen ebenfalls einen Supercomputer: Es existierte eine Erdsimulation in der Erdsimulation. Die Forscher waren zuerst aus dem Häuschen, aber schnell begannen sie ihre eigene Existenz anzuzweifeln. (Übersetzung: Dimbula)

Im dem Spiel schlüpft ihr in die Rolle von Poron Takaoke, einem Hacker geboren ins fortgeschrittene Informationszeitalter, die ihren Ursprung 2037 in Nakano in Tokio hat. Laut Shikura-san wird es dem Spieler hier möglich sein, die Zeit zu wiederholen aufgrund seiner "Speichern & Laden"-Fähigkeit. Mit seinen Fähigkeiten hackte er sich in „Gott“ und macht so Zeitschleifen möglich. Im Laufe der Geschichte trifft er schließlich auf das mysteriöse, fremdartige Mädchen Momo und entdeckt so schon bald, dass ein Erdsimulator seine Welt verwaltet.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 100€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.