17
October

Die nächste Erweiterung zu Final Fantasy XIV heißt Stormblood

Autor: 

Ohne die PS3-Spieler beschreitet Final Fantasy XIV das nächste Kapitel namens Stormblood Anfang Sommer nächsten Jahres auf dem PC und der Playstation 4.

Final Fantasy XIV Stormblood - LogoSquare Enix kündigte im Rahmes seines Fan-Festivals zu Final Fantasy XIV in Las Vegas am Freitag die zweite Erweiterung des beliebten MMORPGs mit Namen Stormblood für Anfang Sommer 2017 an. Auf dem Youtube-Kanal ging zur selben Zeit ebenfalls ein Teaser-Video online.

Auf dem amerikanischen Blog der Playstation hieß es ferner, dass die neue Expansion sich um die Befreiung des überrannten Stadtstaates Ala Mhigo drehen wird, der in Gyr Abania im Osten von Eorzea nahe der garleischen Heimat liegt. Dort herrscht der Legatus der 12. Legion Zenos Yae Galvus über das besetzte Gebiet. Neben der Anhebung der Levelobergrenze von 60 auf 70 halten neue Jobs, Dungeons, Raids, Allianzraids und Equipmentsets ins Spiel Einzug. Außerdem soll die Größe des Inventars erhöht werden.

Ein schlechte Nachricht gibt es allerdings: Stormblood wird nicht für die Playstation 3 erscheinen, wie Sony und Square Enix bekanntgeben. Zwar soll eine Aktion – vermutlich ein kostenlose PS4-Version – den Umstieg erleichtern, einen faden Beigeschmack hat das Ganze aber.

Square Enix veröffentlichte Final Fantasy XIV – ihr zweites MMORPG – im September 2010. Nach viel Kritik entschied sich das Unternehmen zu einer Generalüberholung mit neuer Welt und Story namens Final Fantasy XIV: A Realm Reborn, welche im August 2013 für PC und PS3 und später im April 2014 auch für die PS4 erschien. Seine erste Erweiterung Heavensward rund um den Drachenkrieg der abgeschotteten Ishgarder erhielt das Spiel im Juni 2015. Aktuell spielen 6 Millionen aktive Abonnenten das Spiel.

Trailer:

 

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.