07
October

Mit Heavy Object hat sich KSM nun einen weiteren Anime gesichert, der in einer militarisierten Zukunft spielt. Dieser soll Mitte nächsten Jahres erscheinen.

Über seine Facebook-Seite gab der Wiesbadener Publisher KSM-Anime bekannt, sich die 24-teilige Serie Heavy Object lizenziert zu haben. Eine Veröffentlichung der ersten Volume ist demnach für Mitte 2017 geplant. Weitere Informationen zu der Anzahl der Volumes und den Extras sollen zeitnah folgen.

Die Serie basiert auf der gleichnamigen Lightnovel-Reihe von Kazuma Kamachi (Toaru Majutsu no Index) und entstand unter der Regie von Takashi Watanabe (Shakugan no Shana) bei J.C.Staff animiert. An den computergenerierten Animationen der Heavy Objects war hier Sanzigen (Gurren Lagann) am Werk. Das Actiondrama lief von Oktober 2015 bis März 2016 im japanischen Fernsehen. Einen deutschen Simulcast gab es nicht.

Zusammen mit Illustrator Ryou Nagi startete Kamachi seine aktuell 11-bändige Lightnovel Heavy Object im Oktober 2009. Außerdem erschienen mit Einbänder Heavy Object (2009) von Shinsuke Inue, Dreibänder Heavy Object S (2011) von Sakae Saitou und dem aktuell laufenden Heavy Object A (2015) ebenfalls von Sakae Saitou drei Mangareihen zur Lightnovel in Kadokawas Dengeki Maoh.

Darum geht es:

Heavy Objects sind riesige menschengesteuerte Maschinen, die in den Kriegen zwischen den Ländern gegeneinander kämpfen. Bei einer dieser Schlachten wird Baby Magnum, das Heavy Object der Nation Legitimate Kingdom, zerstört und seine Pilotin Milinda Brantini, von allen nur Prinzessin genannt, gefangen genommen. Trotz des Rückzugbefehls weigert sich Quensar Bourbotage seine Kameradin einfach so aufzugeben und macht sich mit seinem Freund Heivia Winchell auf den Weg, um sich den Feinden und ihrem unbezwingbaren Heavy Object zu stellen und die Prinzessin zu retten. (Anisearch)

(Quelle: KSM bei Facebook)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.