11
October

Das sind Crunchyrolls Simulcasts im Herbst

Autor: 

Woche für Woche sickerten aus Amerika und Deutschland von Seiten von Crunchyroll Ankündigungen zu ihrem Herbst-Lineup heraus. Zeit für etwas Ordnung.

31 Titel zusätzlich zu 6 fortlaufenden Simulcasts streamt Crunchyroll diese Season. Um bei all den Kurzserien, die sich zwischen den richtigen TV-Anime verstecken, nicht den Überblick zu verlieren, haben wir die Highlights hier einmal zusammengefasst:

Izetta, Die Letzte Hexe


Izetta, Die Letzte Hexe

Am Samstag um 17:45 Uhr mischt die rothaarige Hexe Izetta mit ihren magischen Kräften den zweiten Weltkrieg auf. Denn da erscheinen bei Crunchyroll neue Folgen von Studio Ajia-Dos Originalwerk Izetta, Die Letzte Hexe, die damit auf ihren Durchbruch hoffen. Unter der Regie von Masaya Fujimori (Fairy Tail - The Movie) und mit Skriptschreiber Yoshino Hiroyuki (Vividred Operation, World Trigger) an Bord kommt die Serie so auf 12 Folgen.

Darum geht es:

Wir befinden uns am Vorabend des zweiten Weltkriegs im Europa einer anderen Welt. Ein Krieg nie zuvor gesehenen Ausmaßes wird in blutigen Schlachten auf der ganzen Welt ausgefochten. Inmitten all dessen befindet sich das kleine Land Eylstadt, ohne jede militärische Kraft oder natürliche Bodenschätze. Königin Finé beschließt, eine Waffe gegen die größeren Nationen einzusetzen, von der noch nie jemand zuvor etwas gehört hat. Diese Geheimwaffe ist die Hexe Izetta und ihre magischen Kriegskünste. Izetta, noch im selben jungen Alter wie Finé, ist die letzte überlebende Hexe mit flammendem rotem Haar. (CR)

Magical Girl Raising Project


Magical Girl Raising Project

Der nächste Titel basiert auf der Lightnovel Mahou Shoujo Ikusei Keikaku von Autor Asari Endou und Illustrator Maruino, der seit Juni 2012 bei Takarajimasha erscheint und schon acht Bände hervorbrachte. Diesen hat sich Studio Lerche (Danganronpa, Assassination Classroom) unter der Regie von Hiroyuki Hashimoto (Gochuumon wa Usagi Desu ka?) angenommen und produziert dazu nun 12 Episoden, die seit 1. Oktober immer samstags um 18:15 Uhr im Angebot des Simulcasters zu finden sind.

Darum geht es:

Magical Girl Raising Project ist ein beliebtes Social Game, durch das Spieler eine Chance von 1 zu 10.000 haben, ein echtes Magical Girl mit einzigartigen magischen Fähigkeiten zu werden und mit diesen Fähigkeiten Menschen zu helfen. Doch irgendwann hat die magische Administrator-Fee Fav entschieden, die Zahl der Magical Girls zu halbieren. Schnell wurde das Spiel zu einem grausamen Schlachtfeld, auf dem 16 Magical Girls auf Leben und Tod gegeneinander kämpfen müssen. (CR)

Yuri!!! on Ice


Yuri on Ice

Wenn Russen etwas können, dann ist das ja wohl Eiskunstlaufen, muss sich Regisseurin Sayo Yamamoto (Storyboard: Death Note) gedacht haben, denn diesen Herbst setzt Madhouse-Tochterstudio Mappa ihre Idee in einen 12-folgigen Anime um. Zuvor entstand von ihr für die Japan Animator Expo von Studio Khara und Studio Dwango bereits ein animiertes Musikvideo namens Endless Night über das Eiskunstlaufen. Wer sich für diese Serie interessiert, findet neue Folgen immer mittwochs um 21 Uhr auf der Plattform.

Darum geht es:

Yuri Katsuki war die Hoffnung Japans beim Grand Prix des Eiskunstlaufs, doch wurde im Finale vernichtend geschlagen. Er zog sich in das Haus seiner Eltern in Kyushu zurück, innerlich zerrissen ob er seine Leidenschaft aufgeben oder fortführen sollte. Doch plötzlich taucht Viktor Nikiforov, welcher fünf Mal in Folge Weltmeister wurde, mit seinem aufstrebenden Partner Yuri Plisetsky auf. Und so machen sich die beiden Yuris mit Viktor auf, um in einem nie zuvor gesehenen Grand Prix ihr Talent zu beweisen! (CR)

Keijo!!!!!!!!


Keijo

Mit bereits zwölf Bänden läuft Daichi Sorayomis Ecchimanga Keijo!!!!!!!! in Shogakukans Weekly Shōnen Sunday schon eine ganze Weile. Das Erfolgsgeheimnis ist einfach: Wasserplattformen treffen hier auf Athletinnen, die sich mit Brust und Hintern da runterschubsen müssen. Im Herbst folgt nun auch ein 12-teiliger Anime von Studio Xebec unter der Regie von Hideya Takahashi (Episodenregisseur: Fafner Exodus), dessen neue Folgen immer donnertags um 18 Uhr auf der Streamingplattform zu sehen sind.

Darum geht es:

Nozomi Kaminashi ist eine enorm talentierte Athletin und um ihrer Familie finanziell unter die Arme zu greifen, beschließt sie, am neusten Sport für Frauen teilzunehmen: Keijo. Keijo ist ein beliebter und höchst lukrativer Wettsport, in welchem Frauen sich gegenseitig von einer schwimmenden Plattform ins Wasser stoßen müssen - nur unter Einsatz ihrer Brüste und Hintern. Wird Nozomi es schaffen, in der Welt des Keijo groß herauszukommen? (CR)

Weitere Highlights:

Nanbaka

Brave Witches

Bungo Stray Dogs 2

Sound Euphonium 2

Lostorage Incited Wixoss

Nanbaka

  • Zeit: Dienstag, 21:30 Uhr
  • Adaptiert von: Manga
  • Genre: Komödie
  • Studio: Satelight
  • Episoden: 12

Brave Witches

  • Zeit: Mittwoch, 20:05 Uhr
  • Adaptiert von: Original
  • Genre: Actionkomödie
  • Episoden: 12
  • Studio: Silver Link

Bungo Stray Dogs 2

  • Zeit: Mittwoch, 19:35 Uhr
  • Adaptiert von: Manga
  • Genre: Actionkomödie
  • Episoden: 12
  • Studio: Bones

Sound Euphonium 2

  • Zeit: Mittwoch, 18:30 Uhr
  • Adaptiert von: Roman
  • Genre: Alltagsdrama
  • Episoden: 12
  • Studio: Kyoto Animation

Lostorage Incited Wixoss

  • Zeit: Freitag, 19:35 Uhr
  • Adaptiert von: Original
  • Genre: Drama
  • Episoden: 12
  • Studio: J.C. Staff

Weitere Simulcasts: Nyanbo, Kaiju Girls, Dream Festival, Heybot, Aooni The Blue Monster, Bloodivores, Magic-Kyun Renaissance, My Wife is the Student Council President 2, Scorching Ping Pong Girls, Joker 4, Gakuen Handsome, Ninja Girl & Samurai Master, Anime De Training Staffel 1-2, Mahou Shoujo Nante Mouiidesukara Staffel 1-2, To Be Hero, Cheating Craft, Teekyu Staffel 1-8, Kiitaro's Yokai Picture Diary, Miss Bernard Said, Soul Buster, Mobile Suit Gundam Iron-Bloded Orphans 2, Sengokuchojyugiga

Fortlaufende Simulcasts: Twin Star Exorcists, Bono Bono, Jojo's Bizarre Adventure: Diamond Is Unbreakable, Naruto Shippuden, Shonen Ashibe Go Go Goma-chan, Folktales from Japan

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.