02
September

Screenshots zu Re:Zero für PS4/Vita aufgetaucht

Autor: 

Die Ankündigung eines Videospiels zu Re:Zero hat vergangene Woche für Aufregung gesorgt. Nun gibt es erste Details zum Spiel von 5pb Games, das vorerst ausschließlich in Japan verfügbar sein wird.

Kadokawas Onlinemagazin Famitsu zeigte am Dienstag erste Screenshots und gab die Story zu 5pb Games' Re:Zero -Death or Kiss- bekannt. Demnach dreht sich die eigenständige Spinoff-Geschichte der Visual-Novel, die am 23. März in Japan für Playstation 4 und PS Vita erscheint, um eine Schönheitsköniginnenwahl, die zur Einleitung der Wahl zur nächsten Herrscherin die Schönste unter ihnen küren soll. Die Gewinnerin soll ein Metia bekommen, dem man nachsagt, dass es Glück bringt. Gewisse Umstände führen dazu, dass Subaru diesen Preis küsst, wodurch ein Fluch ihn zum Sterben verdammt, sofern er nicht einen Kuss bekommt, der wirklich von Herzen kommt. Um seinen Tod zu verhindern, greift er so in die Wahl ein und gerät den Kandidatinnen beträchtlich nahe.

Das Spiel ermöglicht dem Spieler 8 verschiedene Enden mit Emilia, Ram, Rem, Beatrice, Felt, Priscilla, Anastasia oder Crusch. Je nach Version (Standard-, Download- oder Sonderedition) kostet das Spiel in Japan umgerechnet zwischen 66 und 100 Euro. Eine internationale Version wurde bislang noch nicht angekündigt.


Re:Zero - Screenshot 1Re:Zero - Screenshot 2Re:Zero - Screenshot 3Re:Zero - Screenshot 4

Re:Zero - Screenshot 5Re:Zero - Screenshot 6Re:Zero - Screenshot 7Re:Zero - Screenshot 8


Die Adaption als Videospiel basiert auf der aktuell achtbändigen Lightnovel-Reihe von Autor Tappei Nagatsuki und Illustrator Shinichirou Ootsuka, die Nagatsuki 2012 zunächst kostenlos auf Shousetsuka ni Narou, einer Website zum Onlinestellen von Webromanen, startete. Als einer der meistverkauften Lightnovels folgte 2014 eine Adaption als Manga durch Daichi Matsuses und 2016 eine Adaption als Anime durch Studio White Fox. In Deutschland hat die Serie samt Spinoff-Serien Crunchyroll im Programm.

(Quelle: Gematsu)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.