31
August

Sword Art Online: Hollow Realization erscheint bei uns am 8. November

Autor: 

Das vierte Videospiel des Franchises Sword Art Online: Hollow Realization rückt mit Riesenschritten näher. Nun gab Publisher Bandai Namco Veröffentlichungstermin, Vorbestellerboni und Inhalte der Collector's Edition bekannt.

Sword Art Online: Hollow Realization - VorbestellerboniBandai Namco Entertainment gab am Montag preis, dass sie Sword Art Online: Hollow Realization am 8. November in Nordamerika und Europa veröffentlichen wollen. Im Gegensatz zu Nordamerika erscheint bei uns für die PS Vita neben einer digitalen ebenfalls eine physische Version - auch die Fassung für die Playstation 4 erscheint digital und physisch.

Als Vorbestellerboni legt Bandai Namco wie gewohnt ein Skinpaket bestehend aus zwei God Eater-Kostümen (Livie und Soma) und einem Asuna-Skin in Schlafwäsche. Auf das Maid-Köstüm für Asuna, das die US-Version noch enthält, müssen wir zwar verzichten, dafür liegt beim Release in Europa eine Lithografie unterschieben von Sword Art Online-Schöpfer Reki Kawahara bei, der mit der Lightnovel 2012 das Franchise startete.

Sword Art Online: Hollow Realization - Collector's EditionDie europäische Collector's Edition für die PS4 auf der anderen Seite fällt mit lediglich einer Figur von Kirito, einer von Asuna und der Sammlerschachtel sehr mager aus - Bonus-Blu-ray, Soundtrack, Poster, Aufkleber und Artbook bleiben nämlich Nordamerika vorenthalten.

Das Spiel selbst kommt in japanischem Originalton mit deutschen, englischen, französischen, italienischen und spanischen Untertiteln von Entwickler Aquria daher und erscheint in Japan bereits am 27. Oktober mit Windia von Luna Haruna als Titelsong. Im Vordergrund des Spiels stehen diesmal der Skilltree (Angriff, Abwehr, Unterstützung) mit jeder Menge Kampf- und Waffenfähigkeiten und das Zusammenschlafen mit dem Partner, was die Beziehung zu ihm/ihr verbessert und mitunter interessante Gespräche freischaltet. Neu als Charaktere sind ferner das mysteriöse NPC-Mädchen Premiere und Genesis, der Schwarze Schwerkämpfer. Mit dem Sword Art Online-Magazin startet im Oktober außerdem eine Manga-Adaption zum Game.

(Quelle: Gematsu)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.