17
August

Fate/Extella erscheint in Europa

Autor: 

Die US-Importe können storniert werden: Marvelous plant laut einer Pressemeldung nun den Musou-Klopper Fate/Extella auch in Europa zügig nach der Japan-Veröffentlichung hier im Winter auf den Markt zu bringen.

Fate/ExtellaWie es in einer Pressemitteilung am Freitag hieß, will Marvelous Europe diesen Winter Fate/Extella: The Umbral Star sowohl physisch als auch digital in Europa und Australien herausbringen. Das Spiel für die PS Vita und die Playstation 4 erscheint in Japan erscheint erst kurz vorher am 10. November.

Narrativ folgt Fate/Extella: The Umbral Star drei voneinander unabhängigen Servant-Gruppen, die gegen Gegner aus dem ganzen Fate-Franchise antreten, darunter sowohl wiederkehrende Charaktere aus Fate/Stay Night, Fate/Apocrypha und Fate/Grand Order aber auch neue, die die Welt Seraph bevölkern. Typisch Dynasty Warriors kloppt man sich dabei in hektischen Kämpfen mit unterschiedlichsten Skills und Spielstilen entsprechend der Fate-typischen Servant-Klassen durch Gegnerhorden. Mit dabei die Noble Phantasms und Servant-Transformationen aus den bekannten Visualnovels von Type-Moon.

Fate/Extella: The Umbral Star wird zusammen mit Szenarioschreiber Nasu Kinoko (Fate/Stay Night, Garden of Sinners), Fate-Schöpfer Takashi Takeuchi und Charakterdesigner Arco Wada (Fate/Extra) bei Marvelous entwickelt. Damals noch unter dem Arbeitstitel Fate/Extra 3 kommt das Spiel mit einem Soundtrack von Fate-Urschmiede und Visualnovel-Entwickler Type-Moon (Fate/Stay Night) und wiederkehrenden japanischen Sprechern aus den alten Fate-Titel daher.

Darum geht es:

Der letzte Krieg um den Heiligen Gral, einem Kampf antiker Krieger aus Mythen und Legenden um die Vorherrschaft, ist noch nicht lange vorbei. Doch die Welt Seraph wird vom Mond aus von einem allmächtigen Supercomputer, dem Moon Cell Automaton, kontolliert. In dieser digitalen Welt ist der Krieg um den Heiligen Gral entschieden und der neue Herrscher des Landes steht vor Herausforderungen und Bedrohungen von allen Seiten. Die Servants, die den letzten Krieg überlebt haben, müssen in Vorbereitung auf diesen Konflikt, den die Welt Seraph zu zerreißen oder komplett zu zerstören droht, alte Feindschaften hinter sich lassen.

(Quelle: Gematsu)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.