16
August

Final Fantasy XV auf 29. November verschoben

Autor: 

Was machen schon 2 Monate zusätzlich, wenn das Spiel schon 10 Jahre in Entwicklung ist, muss man sich bei Square Enix wohl gedacht haben, als man sich entschied, die Veröffentlichung zu Gunsten der Qualität auf den 29. November zu verschieben.

Square Enix' Youtube-Kanal für das angekündigte Final Fantasy XV, das für die Playstation 4 und die Xbox One erscheint, veröffentlichte eine Video-Nachricht von Final Fantasy XV-Direktor Hajime Tabata, der ankündigte, dass sich die Veröffentlichung des Spiels vom 30. September auf dem 29. November, also um 2 Monate, verschiebt.

Die Masterversion sei jedoch nun fertig und die erste Stunde des Spiels ab heute in der englischen Ausgabe auf selbigem Youtube-Kanel anzuschauen. Für Besucher der Gamescom in Köln dieses Wochenende soll dieser Teil des Spiels sogar anzuspielen sein, so Tabata.

Den Grund für die Verschiebung erklärte Tabata so:

Unser Ziel für FFXV war es, ein Final Fantasy der allerhöchsten und bestmöglichen Qualität zu liefern, und zwar für jeden einzelnen Käufer des Spiels. Wir haben die Masterversion vervollständigt, aber wenn es um die allerhöchste und bestmögliche Qualität geht, denken wir, dass wir diesen Standard noch nicht ganz erreicht haben.

Um dieses Maß an Qualität zu erreichen, wäre laut dem Spieledirektor ein Day-One-Patch nötig. Aber selbst dann würden alle ohne Internetverbindung an ihrer Konsole dieses beträchtlich bessere Final Fantasy XV nicht spielen können. Da der fünfzehnte Teil aber neue Standards, was Triple-A-Produktionen angeht, setzen soll, fühlt sich dies für ihn und sein Team einfach nicht richtig an und so käme es zu dieser Verzögerung.

Die physische Version des Spiels, die am 29. November in den Handel geht, soll demnach alle Änderungen enthalten, die für den Day-One-Patch geplant waren, „sowie einige Extras“ als Entschädigung. Tabata so weiter denke außerdem darüber nach, denen, die mit einer Internetverbindung spielen, in Zukunft weitere Patches und DLCs zu liefern. 

In dem Zusammenhang gab Square Enix am Donnerstag bekannt, sechs DLCs veröffentlichen zu wollen, die im Rahmen des Season-Passes erscheinen sollen. Je nach Konsole sollen die Käufer der Digital-Premium-Edition, die einen Season-Pass enthält, noch einige zusätzliche kleine Extras erhalten.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

2 Kommentare

  • Kommentar verlinken Shinji_NOIR Shinji_NOIR 18 August 2016

    Ich glaube nicht, dass es beim 29.11. bleibt. Es wird sicherlich noch mal verschoben auf 20.12. oder so

    Melden
  • Kommentar verlinken Dimbula Dimbula 23 August 2016

    Na ja, ist ja nur, damit der Patch, der am 30. September rauskommen sollte, noch auf der CD ist. Vielleicht kündigen sie ja noch an, dass es zusammen mit der PC-Version 2020 erscheinen soll.

    Melden

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Impressum | Datenschutzerklärung

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Panel

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 70€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.