09
June

Food Wars! geht am 2. Juli in die zweite Runde

Autor: 

Wie sich Souma in der zweiten Staffel an der Elite-Kochschule schlägt, lässt sich zwölf Folgen lang ab dem 2. Juli bestaunen: Dann nämlich geht Shokugaki no Souma: Ni no Sara in Japan an den Start, wie Shueishas Weekly Shonen Jump am Montag ankündigte.

FF XII RemakeDie diesjährige 27. Ausgabe von Shueishas Weekly Shonen Jump verriet am Montag, dass die zweite Staffel zu Food Wars! Shokugeki no Souma namentlich Shokugeki no Souma: Ni no Sara (Food Wars! - The Second Plate) am 2. Juli um 22 Uhr auf Tokyo MX seine Premiere feiern wird. Weitere Ausstrahlungen sind später auf MBS, BS11 und dem japanischen Animax geplant.

Die Adaption des Manga von Yuuto Tsukada und Shun Saeki entsteht dabei erneut bei J.C. Staff unter Regisseur Yoshitomo Yonetani (Betterman). Ebenfalls zurück sind Shogo Yasukawa (Terraformars, Hyperdimension Neptunia) als Serienskripter und Tomuyuki Shitaya (Bakuman, BlazBlue Alter Memory) als Charakterdesigner neben Jin Aketagawa (Shigatsu wa Kimi no Uso, Aldnoah.Zero) als Sounddirektor und Tatsuya Katou (Fate/kaleid liner Prisma Ilya, Free!) als Musikkomponist. Opening und Ending stammen jeweils von SCREEN Mode und nano.RIPE.

Yuuto Tsukada (Autor) und Shun Saeki (Illustrator) starteten ihren aktuell achtzehnbändigen Manga im November 2012 in Shueishas Weekly Shonen Jump. Der Manga ist ebenfalls in Deutsch bei Carlsen Manga verfügbar. Außerdem liegt dem 19. Band eine OVA bei, die Souma und seine Freunde während ihrer Sommerferien zeigt. Wer zum Einstimmen die 24 Folgen der ersten Staffel, die von letztem Mai bis September im japanischen Fernsehn zu sehen waren, kann dies hierzulande bei Crunchyroll im Simulcast oder demnächst bei Kazé auf DVD und Blu-ray tun.

Die Synchronsprechern kehren für die zweite Staffel zurück:

Darum geht es bei Food Wars:

Souma Yukihiras Traum ist es, ein Vollzeit-Koch in dem Restaurant seines Vaters zu werden und dessen Kochkünste zu übertreffen. Aber gerade als Souma die Mittelschule beendet, schließt sein Vater, Jouichirou Yukihira, das Restaurant um in Europa zu kochen. Zunächst niedergeschlagen, wird Soumas Kampfgeist durch eine Herausforderung seines Vaters neu entfacht. Dieser fordert ihn auf, auf einer Elite-Kochschule zu bestehen, bei der nur 10% der Schüler den Abschluss schaffen. Kann Souma diese Schule überstehen? (Quelle: Anisearch)

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.