05
June

Rewrite-Anime startet am 2. Juli mit einstündiger Folge

Autor: 

Mit Rewrite bringt 8-Bit ab 2. Juli Keys neunte Visual Novel, die 2011 für den PC erschien, als Anime-Adaption mit Neuauflagen der ursprünglichen Openings der beiden Rewrite-VNs als Opening und Ending raus.

Rewrite

Auf der Website zur kommenden Anime-Umsetzung von Rewrite gab das Produktionsteam am Samstag bekannt, dass der Anime zur VN ab dem 2. Juli mit einer einstündigen Folge auf Tokyo MX, Tochigi TV, Gunma TV, MBS und BS11 anlaufen wird. Zuvor wird die erste Episode bereits am 25. Juni in Tokio gezeigt. Das Event soll ebenfalls auf Niconico gestreamt werden.

Zuvor kam bereits heraus, dass die mysteriöse Kagari - im Gegensatz zur Visual Novel - ihren eigene Story-Route bekommen wird, die sechste Route. Das Skript dazu und zum Rest des Anime entsteht bei Studio 8-Bit unter Regisseur Motoki Tanaka (Grisaia no Kajitsu) durch Romeo Tanaka (Girls Beyond the Wasteland) in Zusammenarbeit mit Kai (Clannad-Schreiber) von Visual Arts. Um die Charaktere von Visual Arts' Itaru Hinoue (Kanon, Air, Clannad) kümmert sich Grisaia-Animator Masayuki Nonaka.

Ebenfalls bekannt ist nun, dass Opening und Ending Neuauflagen von Philosophyz und Sasayaka na Hajimari sein werden, die bereits als Openings von den Visual Novels Rewrite und Rewrite: Harvest festa! herhielten mussten und die Runa Mizutani von der Indiegruppe NanosizeMir sang. Weitere Musikstücke kommen von Sängerin Anri Kumaki, Komponistin Jun Maeda und Sängerin Aoi Tada (ED: Charlotte, Angel Beats!).

Die Synchronsprecher aus Keys erfolgreicher Visual Novel kehren für den Anime zurück:

Darum geht es:

Die Geschichte handelt von Kotarou Tennouji, einem männlichen Highschool-Schüler, welcher in Kazamatsuri zu Hause ist. Er interessiert sich für alle geheimnisvollen Tiere, welche im Wald in und um Kazamatsuri leben und so verbringt er sehr viel Zeit im okkulten Forschungsclub seiner Schule. Mit dabei sind die 5 Mädchen Kotori Kanbe, Chihaya Ootori, Shizuru Nakatsu, Lucia Konohana und Akane Senri. Die Clubmitglieder verbringen viel Zeit gemeinsam, haben viel Spaß und bemühen sich, die übernatürlichen Geheimnisse in Kazamatsuri aufzudecken.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 100€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.