21
April

Carlsen Manga gibt Programm für Herbst und Winter bekannt

Autor: 

Carlsen Manga hat im Rahmen seines Herbst- und Winterprogrammes einen ganzen Batzern neuer Titel bekanntgegeben. Mit darunter sind beispielsweise Poison City von Thriller-Zeichner Tetsuya Tsutsui oder Shuriken und Faltenrock von Vampir-Expertin Matsuri Hino.

23 Titel - darunter auch viele Artbooks, Einzelbände und Spinoffs - stellte Carlsen Manga vergangene Woche auf seiner Preview-Seite vor. Mit was man in dieser Zeit zwischen Oktober 2016 und März 2017 alles rechnen kann, haben wir uns für euch einmal genauer angeschaut:

The Heroic Legend of Arslan


The Heroic Legend of Arslan

The Heroic Legend of Arslan (Arslan Senki) ist mittlerweile der zweite Manga basierend auf der Lightnovel von Yoshiki Tanaka, die seit 1986 erst bei Kadokawa Shoten nun bei Kobunsha läuft. Der Manga selbst stammt dabei von Hiromu Arakawa (Silver Spoon) und umspannt aktuell 4 Bände, an denen Arakawa seit Juli 2013 sitzt. Ihr Werk erscheint im Bessatsu Shounen Magazine bei Kodansha und ab November auch hier bei Carlsen.

Darum geht es:

Als ein unnatürlicher und dichter Nebel sich über das Schlachtfeld legte, befanden sich König Andragoras und seine treuesten Offiziere inmitten von Toten und sterbenden Soldaten. Als der junge und begabte Offizier Daryoon seinen Unmut bekundetet, Soldaten unter diesen Bedingungen kämpfen zu lassen, wird er aus dem Gefolge des Königs verbannt.

Daryoons neuer Auftrag besteht nun darin, den Sohn des Königs - den charismatischen Prinz Arslan - zu beschützen. Die beiden befinden sich auf einer Mission, deren Erfolg eine Wende im Krieg bewirken kann. Doch dazu brauchen sie Lord Narsus und seinen Vertrauten - den Bogenschützen Elam. Zwischen ihnen und dem Erfolg der Mission stehen jedoch 300,000 feindliche Soldaten...


Naruto - Der 7. Hokage


Naruto: Der 7. Hokage

Nachdem Masashi Kishimoto Naruto 2014 beendete wird die Geschichte in zahlreichen Lightnovels und Manga-Spinoffs fortgesetzt. Drei dieser Werke bringt Carlsen im Herbst/Winter auf den deutschen Markt - darunter der Manga zum Naruto Shippuuden-Film, eine Lightnovel über Jiraiya und ebendieser Brücken-Einzelband zwischen Naruto und Boruto, dem Spinoff über den Sohn des 7. Hokage Naturo von Kishimotos Assistenten Mikie Ikemoto. Mangaka ist bei diesem Einzelband, der zwischen April und Juli 2015 im Weekly Shonen Jump abgedruckt wurde, noch Masashi Kishimoto selbst und erscheinen wird er dann im Oktober hierzulande. Es geht darum, dass Sarada, die Tochter von Sakura und Sasuke, die Abwesenheit ihres Vaters immer mehr hinterfragt und sich bei Nachforschungen plötzlich einem neuen Feind gegenüber sieht.


Ousama Game: Origin


Ousama Game: Origin

Auch Ousama Game geht weiter: Nach dem Sequel Ousama Game: Extreme, indem der einzige Überlebene des Ousama Game Nobuaki an eine neue Schule wechselt und dort das Spiel von vorne beginnt, widmet sich das Prequel Ousama Game: Origin als dritte Reihe dem allerersten Ousama Game in Yonakimura, bei dem es ein Wiedersehen mit einigen Vorfahren der Teilnehmer aus den ersten beiden Reihen gibt. Wie in den beiden Teilen zuvor schreibt Nubuaki Kanazawa die Story, während der nun dritte Illustrator der Reihe J-ta Yamada diesmal zeichnet. Hierbei ist der Start des sechsbändigen Spinoffs aus dem Jahre 2013 im Januar vorgesehen.




Gangsta: Cursed


Gangsta: Cursed

Jetzt wo Manglobes Anime 2015 die Verkaufszahlen von Kohskes Manga-Originalwerk ordentlich angeheizt haben sollte und er dieses auch munter für Shinchosas Weekly Comic Bunch nun schon seit 2011 weiterzeichnet, wagt sich Syuhei Kamo seit 2014 bereits im Schwestermagazin Go Go Bunch mit dem Spinoff an sein erstes Werk. Dieses konzentriert sich auf Marco Adriano, den Kopf der Cristiano-Familie, und seine Vergangenheit. Bis zum Start im März 2017 wird allerdings noch einige Zeit vergehen, die dem Manga mit seinen bisher 2 Bänden ein wenig Zeit gibt, um einige Kapitel zu wachsen.




Poison City


Poison City

Der nächste Manga ist das aktuellste Werk von Manhole-Mangaka Tetsuya Tsutsui, das trotz seiner Länge von 2 Bänden nach der Hälfte vom Magazin Jump X zum Weekly Shonen Jump intern bei Shueisha wechselte und erst vor Kurzem im Oktober 2015 zu Ende ging. Wie bei den anderen Tsutsui-Thrillern verlangt Carlsen ab Januar auch hier 7,99€.

Darum geht es:

Tokio im Jahr 2019. Noch 200 Tage trennen die Stadt von der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele. Angesichts der damit verbundenen weltweiten Aufmerksamkeit, hat Japans Regierung damit begonnen gegen alles vorzugehen, das sich negativ auf das Ansehen des Landes auswirken könnte. Eines der Ziele der Politik sind die Medien, die nun zunehmend stärkerer Kontrolle bis hin zur Zensur unterliegen.

Hibino Mikio ist Mangaka und gerade eben hat er von seinem Editor grünes Licht für die Veröffentlichung seiner ersten Serie bekommen. Sein "Dark Walker" ist dabei in einer Welt angesiedelt, in der ein Virus in normalen Bürgern nachts das Verlangen nach Menschenfleisch weckt, welches sie dann befriedigen... mit allen Mitteln. Schnell stößt er damit auf eine Mauer der Ablehnung bei der staatlichen Kontrollbehörde, die ihm immer größere Auflagen macht. Schließlich muss er sich entscheiden, ob er bereit ist seine Meinungsfreiheit dem potentiellen finanziellen Erfolg zu opfern.


Shuriken und Faltenrock


Shuriken und Faltenrock

Auch bei Shuriken und Faltenrock treffen wir mit Matsuri Hino als Mangaka auf eine alte Bekannte. Die Gute hat neben der in 2 Bänden abgeschlossenen Actionromance mit Start in 2014 auch Vampire Knight gezeichnet, was nun ja auch wieder weitergehen soll - wir berichteten. Nun kommt ebenfalls ihr neustes Werk von Hakuenshas LaLa-Magazin direkt ab Dezember zu uns.

Darum geht es:

Zu den Zeiten der Samurai waren Ninja hoch angesehen. Sie standen in den Diensten der höchsten Kräfte des Landes. Doch nachdem sich mit den Jahren viele Veränderungen auftaten, gerieten auch die Ninja in Vergessenheit. So arbeiten sie fortan mehr im Untergrund und erledigen ihre Dienste für jeden mit dem nötigen Kleingeld. Sie werden von ihren Organisationen an reiche Mitbürger vermittelt, um diese zu beschützen. So auch Kirio Mikage. Diese wurde als Tochter von einem der hohen Bosse solch einer Organisation mit dem Namen Shadow Village Company (Schatten-Dorf-Organisation) aufgenommen und schon von klein auf dazu ausgebildet, ihre zukünftigen Herren zu beschützen. So landet sie in den Diensten von James G Rod, einem englischen Geschäftsmann, den sie sehr schätzt. Mikage weiß wenig über dessen Firma, jedoch nimmt sie sich vor, diesen ihr liebgewonnenen Mann mit all ihrer Kraft zu beschützen.


Weitere Titel:

Naruto: Dojunjo Ninden

Naruto Shippuuden

Fairy Tail Zero

One Piece Party

Short Play on Titan

Naruto: Dojunjou Ninden

  • Autor: Akira Higashiyama
  • erschien im August 2015
  • Lightnovel-Einzelband
  • im Februar 2017

Naruto Shippuuden

  • Autor: Masashi Kishimoto
  • erschien im August 2008
  • Einzelband zum Film
  • im September 2016

Fairy Tale Zero

  • Mangaka: Hiro Mashima
  • erschien 2014 - 2015
  • Einzelband-Prequel
  • im Oktober 2016

One Piece Party

  • Mangaka: Ei Andou
  • erscheint seit Dez 2014
  • Spinoff mit bisher 1 Band
  • ab Januar 2017

Short Play On Titan

  • Mangaka: hounori
  • erschien 2013 - 2014
  • 2 Spinoff-Bände
  • ab Februar 2017

Murcielage

Unlucky Young Men

Zwei Espresso

Becoming a Girl One Day: Another

One Week Friends

Murciélago

  • von Kana Yoshimura
  • erscheint seit April 2013
  • bisher 7 Bände
  • ab Februar 2017

Unlucky Young Men

  • Mangaka: Kamui Fujiwara
  • erschien 2004 - 2006
  • in 2 Bänden
  • ab März 2017

Zwei Espresso

  • Mangaka: Kan Takahama
  • erschien April 2010
  • Einzelband
  • im November 2016

Becoming a Girl One Day

  • Mangaka: Akane Ogura
  • erscheint seit Okt 2013
  • bisher 3 Spinoff-Bänden
  • ab März 2017

One Week Friends

  • Mangaka: Maccha Hazuki
  • erschien 2012 - 2015
  • in 7 Bänden
  • unbekannt

Außerdem plant Carlsen Manga zwei Boys Love-Einzelbände noch anzukündigen und ein weiteres Guide-Book aus Hirohisa Tanakas Manga-Zeichenstudio-Reihe mit dem Thema Spannende Geschichten erzählen herauszubringen. Für Fans sind außerdem drei neue Artbooks angedacht: Black Butler Vol 2 im Dezember, Soul Eater Soul Art 2 im Februar und Uzumaki Naruto im Februar. Mit 199,10 € lässt sich dann ebenfalls die farbige, sechsbändige Akira-Gesamtbox mit Postkartenset und Tragetasche im Oktober erwerben. 

(Quelle: Carlsen Manga)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.