Diese Seite drucken
01
März
2022

»Pokémon Karmesin & Purpur« - Alles, was wir zu den neuen Editionen wissen

geschrieben von 

Eine richtige, nahtlos verbundene Open World: Nicht weniger verspricht The Pokémon Company und leitet einen neuen Entwicklungsschritt ein.

Im Rahmen des »Pokémon Presents«-Livestreams kündigte Tsunekazu Ishihara, Präsident von The Pokémon Company, am Sonntag zum Pokémon Day zwei neue Editionen der Pokémon-Hauptreihe an, die die neunte Generation einleiten werden: »Pokémon Karmesin« und »Pokémon Purpur«. Die beiden Videospiele wird wieder Game Freak entwickeln. Sie sollen Ende 2022 für Nintendo Switch erscheinen – in der japanischen Version des Ankündigungstrailers ist von Winter 2022 die Rede.

Keine voneinander abgetrennte Gebiete

»Pokémon Karmesin« und »Pokémon Purpur« bieten dabei erst mals eine frei erkundbare, offene Welt, dessen Landschaften nahtlos ineinander übergehen. Mehreren Indizien im Teaser-Video zufolge nimmt sich die noch namenlose Region dabei die spanische Halbinsel als Vorbild. Das Spiel scheint außerdem auf derselben Grafik-Engine wie »Pokémon-Legenden: Arceus« zu basieren. Zusätzlich sind auch die drei neuen Starter-Pokémon zu sehen: das Florakatzen-Pokémon Felori, das Feuerkroko-Pokémon Krokel sowie das Jungenten-Pokémon Kwaks. Die englischen Namen der Titel ließ The Pokémon Company bereits 2008, also vor 14 Jahren, als geschützte Namen eingetragen.

Die Ankündigung markiert das 26. Jubiläum des Pokémon-Franchise, nachdem »Pokémon Rot« und »Pokémon Grün« am 27. Februar 1996 zunächst nur in Japan erschienen. Zuletzt erschien am 28. Januar 2022 »Pokémon-Legenden Arceus«, das in der als Hisui-Region bekannten Sinnoh-Region der Pokémon-Trainer-losen Vergangenheit spielt und einen Ansatz mit mehreren großen Arealen verfolgt. Am 19. November 2022 kamen mit »Pokémon Strahlender Diamant« und »Pokémon Leuchtende Perle« außerdem Remakes zur vierten Spielegeneration in den Handel. Sie spielen ebenfalls in der Sinnoh-Region. Beide Titel wurden in der letzten »Pokémon Presents«-Ausgabe am 18. August 2021 angekündigt.

Pokémon Karmesin & Purpur - Starter-Pokémon

(Quelle: ANN, offizielle Webseite)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Webseite: twitter.com/ItsDimbula

Das Neueste von Dimbula

Ähnliche Artikel