Diese Seite drucken
09
April

Neuer Manga zu Vampire Knight im Juni

Autor: 

Matsuri Hiros Shoujomanga Vampire Knight aus dem Jahre 2004 dürfte einigen ein Begriff sein - das erfolgreiche Liebesdrama wurde immerhin 2009 in zwei Animestaffeln umgesetzt. Nun geht der Manga im Juni ebenfalls mit einer zweiten Staffel weiter.

Vampire Knight - Band 1

Von Seiten des Hakusensha-Verlags hieß es auf der Website seines Magazins LaLa DX, dass Matsuri Hiro in der Juli-Ausgabe im Juni einen neuen Manga zu seinem erfolgreichen Shoujomanga Vampire Knight starten werde. Das erste Kapitel wird demnach 50 Seiten umspannen und damit beginnen, dass Yuki und Zero bekanntgeben ein Paar zu sein. Die Probleme, die sich daraus ergeben, werden den folgenden Kapiteln behandelt.

Darum geht es:

Yukis Erinnerungen beginnen mit einer verschneiten Nacht, in der sie von einem Vampir angegriffen wurde, aber von einem Jungen namens Kaname Kuran gerettet wurde. Dieser nahm sie mit an die Cross Academy, eine Schule, an der eine Night- und eine Day-Class unterrichtet werden. Doch was niemand weiß: Die Night-Class besteht nur aus Vampiren. Als Guardians haben Yuki und Zero die Aufgabe, dieses Geheimnis zu bewahren. Doch auch Zero verhält sich merkwürdig. Und was verbirgt Kaname hinter seiner glänzenden Fassade? Yuki wird immer mehr in ein Netz gezogen, dessen Spinner Lüge, Dunkelheit und Hass sind. (Quelle: anisearch.de)

Die hierzulande von Carlsen Manga herausgebrachte Mangaserie Vampire Knight startete Hino 2004 im LaLa-Magazin und umspannt 19 Bände, die bis zum Ende des Manga im November 2013 zusammenkamen. In 2008 dann spendierte Studio Deen dem Liebesdrama zwei Animestaffeln mit je 13 Folgen, die beide 2009 bei Kazé auf DVD erschienen.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Neuste Artikel von Dimbula

Ähnliche Artikel