16
September

»Love Live! Nijigasaki High School Idol Club« feiert am 3. Oktober Premiere

Autor: 

Erst μ's, dann Aqours und jetzt der Nijigasaki High School Idol Club: Die 10 Schülerinnen einer Oberschule aus Odaiba haben ebenfalls große Träume.

Während des »Love Live! Nijigasaki High School Idol Club 2nd Live! Brand New Story«-Konzerts wurde am Samstag ein neuer Trailer zu »Love Live! Nijigasaki High School Idol Club« – im Original »Love Live! Nijigasaki Gakuen School Idol Dōkōkai« – veröffentlicht. Dieser nennt den 3. Oktober als Starttermin. Zuvor soll am 27. September bereits ein Special ausgestrahlt werden.

Die Mitglieder des Idolklubs der Nijigasaki-Oberschule wurden bereits 2017 als Teil des Smartphone-Rhythmusspiels »Love Live! School Idol Festival All Stars« von KLab und Bushiroad vorgestellt. Sakurako Kimino (»Strawberry Panic!«) entwickelte wie für die anderen Anime des Franchise erneut das ursprüngliche Konzept. Studio Sunrise (»Code Geass«, »Gintama«) animiert ihn. Tomoyuki Kamura (»Mitsuboshi Colors«) führt bei dem dritten Ableger des beliebten Idol-Franchise die Regie, während Jin Tanaka (»Laid-Back Camp«, »Kira Kira Pretty Cure A La Mode«) diesmal das Drehbuch schreibt. Takumi Yokota (»Mitsuboshi Colors«) ist der Charakterdesigner.

»Love Live!« entstand 2010 als Multimedia-Projekt des Animationsstudios Sunrise, dem Musiklabel Lantis und Ascii Media Works’ »Dengeki G Magazine«, bei dem Fans über die Zukunft der fiktiven Idolband μ's abstimmen konnten. Die erste Anime-Serie »Love Live! School Idol Project« wurde im Januar 2013 ausgestrahlt. Es folgten eine 2. Staffel im April 2014 sowie ein Anime-Film im Juni 2015. Die beiden Staffeln zeigte Crunchyroll hierzulande im Simulcast.

Ein neuer Anime-Ableger namens »Love Live! Sunshine!!« mit der Idolband Aqours im Mittelpunkt wurde im Juli 2016 veröffentlicht. Wie schon zuvor wurde der Name der Idolband mittels einer Beliebtheitsumfrage bestimmt. Eine 2. Staffel feierte im Dezember 2017 ihre Premiere. Ein Anime-Film war im Januar 2019 in den japanischen Kinos zu sehen. Zeitgleich zur japanischen TV-Ausstrahlung bot diesmal Anime on Demand einen deutschsprachigen Simulcast zu den beiden Staffeln an.

Neben dieser Serie befindet sich mit »Love Live! Superstar!!« bereits ein weiterer Ableger zum Franchise in Arbeit. Dieser soll im Januar 2021 seine Premiere feiern und wurde zeitgleich mit »Love Live! Nijigasaki High School Idol Club« angekündigt. Eine der Stimmen der Idolband dieses Ablegers wurde im Rahmen eines offenen Castings ausgewählt. Am Mittwoch wurde über den Twitter-Account des Franchise enthüllt, dass die Gruppe den Namen Liella tragen wird.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.