10
September

»To Your Eternity« - Fantasy-Anime wegen Covid-19 auf April 2021 verschoben

Autor: 

Die Fähigkeit, die Form aller Dinge anzunehmen: Das ist Fushi … und es befindet sich auf einer ewigen Reise nach dem Ich und dem Sinn des Lebens.

NHK Educational gab am Montag bekannt, dass sich die Ausstrahlung der Anime-Umsetzung von Yoshitoki Ōima Fantasy-Manga »To Your Eternity« – im Original »Fumetsu no Anata e« – von Oktober 2020 auf April 2021 verschieben wird. Als Grund nannte der japanische Fernsehsender, dass der Zeitplan aufgrund der Auswirkungen des neuartigen Coronavirus (Covid-19) stark in Verzug geraten ist. Hierzulande wird Crunchyroll den 20-teiligen Anime im Simulcast mit deutschen Untertiteln zeigen. Dies kündigte der Streaminganbieter am Freitag im Zuge seiner Virtual Crunchyroll Expo an.

»To Your Eternity« entsteht unter der Regie von Masahiko Murata (»Naruto Shippuden«, »Baby Steps«) bei Studio Brains Base (»My Teen Romantic Comedy SNAFU«). Shinzō Fujita (»Shin Megami Tensei Devil Children«) schreibt das Drehbuch, während Koji Yabuno (»Space Brothers«, »Naruto Shippuden: Movie 5 - Blood Prison«) die Charakterdesigns für die Animation umsetzt. 

Yoshitoki Ōima (»A Silent Voice«) veröffentlicht den Manga über Fushis Reise seit November 2016 im »Weekly Shōnen Magazine« von Kodansha. Er zählt derzeit 13 Bände in Japan und befindet sich seit Januar 2020 in seinem zweiten Ark. »To Your Eternity« gewann außerdem im Rahmen des 43. Kodansha-Manga-Preises vergangenes Jahr die Auszeichnung des besten Shōnen-Manga. Seit Frühjahr 2018 erscheint die Reihe nun schon bei Egmont Manga. Bisher wurden in Deutschland 11 Bände veröffentlicht. Ein englischsprachiger Simulpub erscheint bei Crunchyroll.

Das sind die Synchronsprecher:

Reiji Kawashima spricht Fushi

Rie Hikisaka (Hana Nono aus »Hugtto! PreCure«) spricht March

Aya Uchida (Kotori Minami aus »Love Live! School Idol Project«) spricht Parona

Rikako Aikawa (Kurumi Saiki aus »The Disastrous Life of Saiki K.«) spricht Pioran

Mitsuki Saiga (Tsukasa aus ».hack//Sign«) spricht Hayase

Kenjiro Tsuda (Nicolas Brown aus »Gangsta.«) spricht Kansatsusha

Darum geht es:

Ein einsamer Junge, der durch die arktischen Regionen Nordamerikas wandert, trifft eines Tages einen Wolf. Die beiden werden schnell Freunde und helfen einander, in der Wildnis zu überleben. Doch der Junge hat eine düstere Vergangenheit und auch der Wolf ist mehr, als es zunächst den Anschein hat.

Crunchyroll

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.