30
July

»Atelier Ryza 2« - Alchemie-RPG für PS4, Switch und PC angekündigt

Autor: 

Ryza ist zurück: Zum ersten Mal in der Geschichte des Franchise übernimmt diesen Winter die Heldin in zwei aufeinanderfolgenden Teilen das Ruder.

Im Rahmen des japanischen »Nintendo Direct Mini: Partner Showcase«-Livestreams enthüllten Koei Tecmo Games und dessen Entwicklerstudio Gust vergangenen Montag »Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy« für PlayStation 4 und Nintendo Switch mit diesem Winter als Erscheinungstermin. Den neuen Ableger der Reihe veröffentlicht Koei Tecmo Europe zusätzlich noch für PC via Steam bei uns ebenfalls im Winter. Ein erster Teaser-Trailer erschien am Mittwoch.

»Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy« spielt drei Jahre nach den Geschehnissen des Vorgängers. Ryza hat sich auf den Weg zur königlichen Hauptstadt Ashra-am Baird gemacht, um in den antiken Ruinen den verlorenen Legenden auf den Grund zu gehen. Sie verfügt über neue Fähigkeiten zum Erkunden wie Schwimmen, Tauchen, Klettern und Schwingsprünge. Klaudia und eine mysteriöse Kreatur namens Fi stehen ihr als bereits angekündigte Gefährten zur Seite. Wer das Alchemie-RPG innerhalb der ersten zwei Wochen kauft, erhält außerdem ein Sommer-Kostümset. Spieler mit Spielständen aus »Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout« schalten zusätzlich die alten Designs von Ryza und ihren Freunden frei.

»Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout« entstand ebenfalls bei Gust. Es verkaufte sich bis zum 31. März 2020 über 420.000 Mal und ist damit das meistverkaufte Spiel der Reihe. Das JRPG kam am 26. September 2019 in Japan für PlayStation 4 und Nintendo Switch sowie am 1. November 2019 in Europa zusätzlich für PC via Steam heraus.

Zuletzt veröffentlichte Koei Tecmo Europe am 14. Januar 2020 das »Atelier Dusk Trilogy Deluxe Pack« für PlayStation 4, Nintendo Switch sowie PC via Steam. In Japan erschien die Sammlung am 25. Dezember 2019 für PlayStation 4 und Nintendo Switch. Es enthält die drei »Atelier«-Teile der Dusk-Trilogie: »Atelier Ayesha: The Alchemist of Dusk«, »Atelier Escha & Logy: Alchemists of the Dusk Sky« sowie »Atelier Shallie: Alchemists of the Dusk Sea«.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.