24
March

Fate/Kaleid liner Prisma Illya geht im Sommer mit dritter Staffel weiter

Autor: 

Die Serie der jährlichen Anime-Adaptionen zu Hiroshi Hiroyamas Magical-Girl-Spinoff Fate/Kaleid liner Prisma Illya reißt nicht ab: Auch 2016 ist für die Sommerseason bereits ein Werk zur zweiten und aktuellsten Fortsetzung 3rei angekündigt.

Auf der offiziellen Website zu Fate/Kaleid liner Prisma Illya hieß es am Mittwoch, dass ein vierter Anime zu Hiroshi Hiroyamas Action-Comedymanga diesen Sommer im japanischen Fernsehn zu sehen sein wird. Informationen zum Produktionsteam jedoch gab es noch keine. Spielen wird die dritte Staffel in einer Parallelwelt, wo Illya und der mysteriöse Tanaka versuchen, Miyu aus den Fängen der Ainsworths zu befreien.

Darum geht es bei Fate/Kaleid liner Prisma Illya:

In dieser alternativen Version von Fate/Stay Night spielt diesmal die zehnjährige Illya die Hauptrolle, die eigentlich ein ganz normales Mädchen ist, das mit ihrem Bruder Shirou zusammenlebt und zur Schule geht. Doch eines Tages taucht bei ihr der Zauberstab Ruby auf, der kurz zuvor seine Meisterin "gefeuert" hat, und macht Illya kurzerhand zu seiner neuen Herrin. Es dauert nicht lange bis ihre Vorgängerin, Rin Tousaka, auf den Plan tritt und Illya dazu überredet, ihr bei einer wichtigen Aufgabe zu helfen. Rin sollte eigentlich mit Hilfe von Ruby magische Karten einsammeln, die die Gestalt der Servants aus Fate/Stay Night angenommen haben. Aber das ist noch nicht alles; kurze Zeit später trifft Illya auf ein anderes Mädchen, das so wie sie unverhofft zu einem Magical Girl geworden ist. (Quelle: anisearch.de)

Hiroshi Hiroyama zeichnete das Magical-Girl-Spinoff zu Fate/Stay Nights Illyasviel von Einzbern 2007 und 2008 mit einem Umfang von zwei Bänden in Kadokawa Shotens Comp Ace. Danach folgten die zum Anime gleichnamigen Fortsetzungen Fate/Kaleid liner Prisma Illya 2wei und Fate/Kaleid liner Prisma Illya 3rei. Seit 2013 spendiert Silver Link dem Werk jedes Jahr einen neuen Anime. In Deutschland stehen nur die erste Staffel als Komplettbox bei nipponart und der dritte Anime Fate/Kaleid Liner Prisma Illya 2wei Herz bei Crunchyroll als Simulcast zur Verfügung. Der Manga wurde bisher nicht lizenziert.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.