06
May

»Kaguya-sama: Love is War« - Kazé sichert sich die Lizenz am Comedy-Anime

Autor: 

Wer seine Liebe gesteht verliert! Miyuki und Kaguya schmieden komplexe Strategien, um am Ende siegreich zu sein und zu beweisen, wer die klügste Person der Shuchiin-Akademie ist.

Kaguya-sama: Love is War - VisualIn seinem zweiwöchentlichen Newsletter kündigte der Anime-Publisher Kazé am Sonntag, 03. Mai, an, dass man sich die Home-Video-Lizenz an dem Anime »Kaguya-sama: Love is War« gesichert hat. Die 12-teilige Serie basierend auf dem gleichnamigen Manga von Aka Akasaka wird voraussichtlich ab dem 6. August auf DVD und Blu-ray mit deutscher Synchronisation erhältlich sein. Anime on Demand sowie Wakanim zeigten sie bereits hierzulande im Simulcast. In Japan feierte »Kaguya-sama: Love is War« im Janaur 2019 Premiere.

Shinichi Omata (»Shōwa Genroku Rakugo Shinjū«) übernahm die Regie bei Studio A-1 Pictures. Hauptverantwortlich für das Drehbuch war Yasuhiro Nakanishi (»Toilet Bound Hanako-kun«), während Yahiro Yūko (»B Gata H Kei«) die Charakterdesigns entwarf. Kei Haneoka (»Owarimonogatari«, »Kono Oto Tomare: Sounds of Life«) komponierte den Soundtrack.

Die Vorlage von Mangaka Aka Akasaka startete im Mai 2015 im monatlich erscheinenden »Miracle Jump« von Shueisha und läuft seit März 2016 im »Weekly Young Jump« desselben Verlages. Sie umfasst derzeit 18 Bände in Japan. Im Jahr 2019 wurde der Manga, der für seinen grafischen Humor bekannt ist, außerdem mit dem Shogakukan-Manga-Preis in der Hauptkategorie ausgezeichnet und ist seit April 2020 in Deutsch bei Egmont Manga erhältlich.

Bei den Crunchyroll Anime Awards konnte die erste Staffel der Serie im Jahr 2020 den Preis für den besten Comedy-Anime des Jahres gewinnen. Die zweite Staffel läuft aktuell im Simulcast bei Wakanim. Dasselbe Animationsteam animiert sie.

Darum geht es:

Kaguya entstammt einer einflussreichen Familie und steht an der Spitze der Eliteschule. Miyuki dagegen hat es mit Fleiß und harter Arbeit ebenfalls an die Spitze geschafft. Sie wären das perfekte Paar und haben auch Gefühle füreinander – doch wer sie als erster zugibt, hat verloren! Und so schmieden beide Pläne und kämpfen darum, dass der jeweils andere zuerst das L-Wort sagt.

Wakanim

(Quelle: Kazé Anime via Newsletter)

Shinuslaw

Während Shinuslaw als Doktorand von seinem eigenen Lehrstuhl träumt, schreibt er gelegentlich schlaue Texte und führt clevere Interviews – wenn er jedenfalls nicht gerade bei Twitter rumpöbelt.

Website: twitter.com/Shinuslaw

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.