23
February

»Astra Lost in Space« - Leonine Anime bringt das Weltraumabenteuer auf Disc

Autor: 

Überlebenskampf statt Feriencamp: Unterwegs auf Klassenfahrt schießt ein Wurmloch neun Teenager ins All hinaus. Sie eint ein gemeinsames Schicksal.

Über seine Social-Media-Kanäle kündigte Leonine Anime, zuvor Universum Anime, am Freitag an, dass man sich die Lizenz an dem 12-teiligen Weltraum-Survival-Adventure-Anime »Astra Lost in Space« basierend auf der gleichnamigen Mangareihe von Kenta Shinohara sichern konnte und den Titel demnächst auf DVD und Blu-ray mit deutscher Synchronisation sowie im Originalton mit deutschen Untertiteln veröffentlichen wird. Weitere Details sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht bekannt.

»Astra Lost in Space« wurde in Japan von Juli bis September 2019 ausgestrahlt und entstand unter der Regie von Masaomi Andō (»School Live!«, »Scum’s Wish«) bei Studio Lerche. Norimitsu Kaihō (»School Live!«) schrieb das Drehbuch, während Keiko Kurosawa (»Scum’s Wish«, »Asobi Asobase«) die Charakterdesigns für die Animation umsetzte. Masaru Yokoyama (»Mobile Suit Gundam: Iron-Blooded Orphans«) sowie Nobuaki Nobusawa (»Steins;Gate 0«, »Dagashi Kashi«) komponierten gemeinsam den Soundtrack.

Kenta Shinohara (»Sket Dance«) veröffentlichte den Scifi-Manga von Mai 2016 bis Dezember 2017 in dem kostenfreien Online-Magazin »Shōnen Jump+« von Shueisha. In Japan erschienen ingesamt fünf Bände zu der Mangareihe, welche in der Ausgabe 2019 des jährlich erscheinenden Einkaufsführers »Kono Manga ga Sugoi!« von Takarajimasha den dritten Platz belegt und im Januar 2019 als einer der 13 Nominierten für den 12. Manga Taishō Award aufgestellt wurde. Hierzulande lizenzierte Egmont Manga die Vorlage und bringt den ersten Band auf Deutsch am 4. Juni 2020 in den Handel.

Darum geht es:

Im Jahr 2063 sind Weltraumreisen längst alltäglich geworden. Auf ihrem Trip zu einem interplanetaren Ferienlager wird eine Gruppe Schüler Opfer eines unerklärlichen Zwischenfalls: Eine mysteriöse Kugel aus Licht teleportiert sie in die Tiefen des Weltalls – 5012 Lichtjahre entfernt von Zuhause! Dort entdecken die Teenager ein verlassenes Raumschiff und machen sich damit auf die beschwerliche Odyssee zurück zu ihrem Heimatplaneten. Jetzt ist echtes Teamwork gefragt, um gemeinsam den Gefahren des dunklen Weltraums zu trotzen.

Egmont Manga

(Quelle: Leonine Anime via Social Media)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.