15
November

»OreGairu« - Staffel 3 wird im April 2020 ausgestrahlt und setzt das Ende um

Autor: 

Das eigene Selbstbild, verschiedene Gesichter, Erwartungen: Yukino ist das alles leid. Werden es Yukino & Co schaffen ihre eigene Antwort darauf zu finden?

Während des »Oregairu Fes 2019« wurde am Sonntag in Narashino ein neues Teaser-Video zur dritten Staffel von »My Teen Romantic Comedy SNAFU« – im Original »Yahari Ore no Seishun Love Come wa Machigatteiru« – basierend auf Wataru Wataris gleichnamiger Light-Novel vorgestellt, welches einige Synchronsprecher sowie Angehörige des Animationsteams bestätigte. Staffel 3 wird den Namen »My Teen Romantic Comedy SNAFU: Fin« tragen, das Ende der Light-Novel umsetzen und ab April 2020 im japanischen Fernsehen zu sehen sein.

Kei Oikawa (»Hinamatsuri«) führt wie schon bei Staffel 2 bei der Serie die Regie. Studio Feel (»Hinamatsuri«, »Tsukigakirei«) produziert erneut die Animationen. Des Weiteren schreibt Keiichirō Ōchi (»Hinamatsuri«, »The Quintessential Quintuplets«) als Skriptschreiber der 2. Staffel das Drehbuch. Yuichi Tanaka (»A Certain Magical Index«, »A Certain Scientific Railgun«) entwirft erneut die Charakterdesigns für die Animation.

Zuvor liefen im April 2013 sowie im April 2015 zwei jeweils 13-teilige Anime im japanischen Fernsehen. Zunächst wurde die erste Staffel bei Studio Brain's Base (»Blood Lad«) unter der Regie von Ai Yoshimura (»Blue Spring Ride«) animiert. In deutscher Sprache wurde die romantische Komödie bislang nicht veröffentlicht.

Wataru Watari (Drehbuch: »Girlish Number«) veröffentlichte die ursprüngliche Light-Novel von März 2011 bis November 2019 bei Shogakukans Light-Novel-Label »Gagaga Bunko«, wo insgesamt 14 Bände und 3 Kurzgeschichtensammlungen erschienen. Ponkan8 (Charakterentwürfe: »Shirobako«) illustrierte den Titel. 

Folgende Synchronsprecher wurden bereits erneut bestätigt:

  • Takuya Eguchi (Nero Vanetti aus »91 Days«) spricht Hachiman Hikigaya
  • Saori Hayami (Yumeko Jabami aus »Kakegurui«) spricht Yukino Yukinoshita
  • Nao Tōyama (Nagisa Shiota aus »Assassination Classroom«) spricht Yui Yuigahama
  • Ayane Sakura (Nao Tomori aus »Charlotte«) spricht Iroha Isshiki

Darum geht es:

Hachiman Hikigaya ist ein Zyniker. »Jugend« ist ein riesiger Schwindel, eine Zeitbeschäftigung für Trottel, eine Illusion gewoben aus Scheitern und Heuchlerei, daran glaubt er. Als er einen Aufsatz, in dem er genau diese Ansichten vertritt, als Hausaufgabe abgibt, wird er zur Mitarbeit im Service-Klub der Schule verdonnert, einer Instanz, die den Schülern mit Problemen in ihren Leben helfen soll. Wie soll Hachiman der Zyniker mit einer Aufgabe klarkommen, für die es – dramatische Pause – Optimismus braucht?

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.