16
November

Kazé Anime - Publisher kündigt neue Disc-Releases für Frühjahr 2020 an

Autor: 

Verborgene Gefühle, verdrängte Gefühle, lüsterne Gefühle: Kazé veröffentlicht »Princess Principal«, »Just Because« & »Highschool DxD Hero« auf Disc.

Am Sonntag kündigte Kazé über seinen zweiwöchentlich erscheinenden Newsletter weitere drei Anime-Serien an, welche voraussichtlich im Frühjahr 2020 bei dem Berliner Anime-Publisher mit deutscher Synchronisation auf DVD und Blu-ray erscheinen: »Princess Principal«, »Just Because« und »Highschoon DxD Hero«. Ein genauer Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt. Zuvor liefen alle drei Titel bei Kazés VoD-Plattform »Anime on Demand« im Simulcast. 

 

Princess Principal


Princess Principal

Die Steampunk-Original-Animeserie »Princess Principal« feierte in Japan im Juli 2017 Premiere und zählt 12 Episoden. Für die Serie führte Masaki Tachibana (»Barakamon«, »Tokyo Magnitude 8.0«) bei Studio 3Hz (»Dimension W«, »Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online«) und Actas (»Girls & Panzer«) die Regie. Ichiro Okouchi (»Code Geass: Lelouch of the Rebellion«) schrieb das Drehbuch und Yukie Akiya (»Celestial Method«) setzte die Charakterdesigns von Kouhaku Kuroboshi (Illustrator: »Kino's Journey«, »Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online«) für die Animation um. Yuki Kajiura (»Fate/Zero«) komponierte den Soundtrack.

Am 10. April 2020 feiert in den japanischen Kinos des Weiteren der erste von sechs Animefilmen zum Franchise Premiere. Eine Manga-Umsetzung begann Ryou Akizuki (Manga: »Kill la Kill«) am 8. November für das Online-Magazin »Comic Ryū« von Tokuma Shoten zu zeichnen. Der 41-Jährige entwarf bereits Requisiten für den Anime.

Darum geht es:

Im 19. Jahrhundert ist die Stadt London im Königreich Albion durch eine große Mauer in zwei Hälften geteilt. Fünf Mädchen leben in dieser Stadt – und sind Spione! Von der renommierten Queen’s Mayfair School aus arbeiten sie undercover und müssen ihre verschiedenen Talente einbringen, um in der Unterwelt zu überleben.

Anime on Demand


Just Because


Just BecauseBei dem Liebesdrama »Just Because« handelt es sich ebenfalls um ein Originalwerk. Es lief von Oktober bis Dezember im japanischen Fernsehen und zählt 12 Episoden. Atsushi Kobayashi (Assistenzregie: »Blood-C«) führte bei der Serie für Studio Pine Jam (»Gamers!«) die Regie. Das Drehbuch schrieb Light-Novel-Autor Hajime Kamoshida (»The Pet Girl of Sakurasou«, »Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai«), während Hiroyuki Yoshii die Charakterdesigns von Kiseki Himura (Manga: »Sword Art Online: Progressive«) für die Animation umsetzte. Singer-Songwriterin Nagi Yanagi (Titelsonginterpretin: »Bakemonogatari«, »My Teen Romantic Comedy SNAFU«) komponierte den Soundtrack zusammen mit Erika Fukazawa.

Darum geht es:

Noch während der Mittelschule zog ein alter Freund weg und taucht jetzt kurz vor dem Ende der High School überraschend wieder auf. Während alle seine alten Freunde eigentlich einem ruhigen Abschluss entgegenblickten, wirbelt er ihr Leben nun noch einmal gehörig durcheinander.

Anime on Demand


Highschool DxD Hero


Highschool DxD HERODie vierte Staffel der Ecchi-Komödie »Highschool DxD« basierend auf Ichiei Ishibumis gleichnamiger Light-Novel-Reihe feierte im japanischen Fernsehen im April 2018 Premiere und zählt 12 Episoden. Für Staffel 4 übernahm Yoshifumi Sueda (»Rail Wars!« | Episoden-Regie: »So, I Can't Play H!«) bei Studio Passione (»Citrus«, »Rail Wars!«) die Regie. Kenji Konuta (»Blood Lad«, »Servamp«) schrieb das Drehbuch und Makoto Uno (»Rail Wars!«, »Love Hina«) setzte die Charakterdesigns für die Animation um. Ryosuke Nakanishi komponierte erneut den Soundtrack.

Die vorherigen Staffeln entstanden 2012, 2013 und 2015 bei Studio TNK (»Blade Dance of the Elementalers«) unter der Regie von Tetsuya Yanagisawa (»Blade Dance of the Elementalers«), zählen ebenfalls jeweils 12 Episoden und erschienen ebenfalls bei Kazé Anime auf Disc. »Highschool DxD Hero« setzt Band 9 und 10 der zugrundeliegenden Light-Novel um, welche Autor Ichiei Ishibumi und Illustrator Miyama-Zero zwischen September 2008 und März 2018 bei Fujimi Shobos Imprint »Fujimi Fantasia Bunko« veröffentlichten. Seit Juli 2018 setzen Ishibumi und Miyama-Zero die Ecchi-Reihe als »Shin High School DxD« bei demselben Verlag fort. Es erschienen bislang 3 Bände.

Darum geht es:

Issei Hyodo arbeitet nach wie vor fleißig an seiner Karriere als Haremskönig, ganz zum Ärger seiner Herrin Rias, die ihren Schützling ganz für sich will. So bleibt der Okkultismus-Club an Isseis Schule weiterhin Ausgangspunkt für allerhand frontlastige Scharmützel. Doch im Kampf zwischen Drachen, Dämonen und gefallenen Engeln droht schon bald neue Gefahr für Issei und seine Kameradinnen …

Anime on Demand

(Quelle: Kazé Anime via Newsletter)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.