18
March

Peppermint startet neue Streamingplattform Akiba Pass

Autor: 

Seit letztem Jahr sucht peppermint bekanntermaßen nach Ersatz für ihr Vimeo-Portal über die bislang ihre Simulcasts angeboten wurden. Nun geht man jedoch wohl den eigenen Weg mit einer eigenen Plattform.

Akiba-PassKurz vor der Manga-Comic-Con gab peppermint anime am Mittwoch noch mal die Info über ihren Newsletter heraus, dass ein Ersatz für Vimeo als Streamingplattform gefunden sei. Demnach haben sich die Münchener für einen eigene Plattform entschieden, die am 29.03.2016 starten soll und den Namen Akiba Pass trägt. Mit an Bord sind nach peppermint-Angaben wohl Anime House, Filmconfect und Kazé. Wie weitreichend die Kooperation ist, gab der Publisher jedoch noch nicht bekannt. Auf der Seite werden dann Stück für Stück sowohl Klassiker als auch Simulcasts angeboten, die durch News und irgendwann auch einen Merchandise-Shop ergänzt werden sollen.


Die Tarife:

Akiba Pass - Abo:

In einem Abo-Modell für nur 8 EUR im Monat werden weite Teile des Angebots an Simulcasts und Klassikern zum Streamen verfügbar sein. Für Neukunden bietet AKIBA PASS eine 4-wöchige kostenlose Testphase an.

Akiba Pass - Individuell:

Wer lieber individuell konsumiert und seine Einkäufe ohne DRM-Beschränkungen auf einem Endgerät speichern möchte, kann ab 2 EUR einzelne Folgen oder ab 20 EUR ganze Season-Pässe seiner Sammlung hinzufügen und unbegrenzt Streamen und Downloaden.

Akiba Pass - Kostenlos

Registrierte Nutzer können kostenlos auf News, Infovideos und LIVE-Specials zugreifen. Hier wird es gleich zum Start mit LiSA TV ein ganz besonders Highlight für die Fans von J-Pop geben.


Anime House startete 2013 bereits eine VoD-Plattform mit ihren Anime und der ihres Hentai-Sub-Labels Pink Lemon. Diese hielt sich jedoch nicht lange. Filmconfect auf der anderen Seite bietet einige ihrer Anime auf Kazés Anime on Demand-Plattform an, der nach Kazé-Angaben größten legalen und deutschsprachigen VoD-Plattform.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.