24
September

»Fruits Basket« - Shōjo-Anime meldet sich 2020 mit zweiter Staffel zurück

Autor: 

Tohru Honda weiß längst, was für ein Geheimnis die Soma-Familie verbirgt, doch ihr Abenteuer geht weiter. Das verriet die finale Folge.

Fruits Basket 2Die 25. und zudem letzte Episode der ersten Staffel der Neuauflage des »Fruits Basket«-Anime basierend auf dem gleichnamigen Shōjo-Manga von Natsuki Takaya endete am Freitag mit der Ankündigung, dass eine zweite Staffel der Serie bereits in Arbeit sei und 2020 ihre Premiere feiern wird. Ein genaues Datum ist derzeit noch nicht bekannt.

Auf Wunsch des Mangaka wurde ein völlig neues Team an Animatoren und Synchronsprechern mit der Umsetzung der Neuauflage beauftragt. Der Anime adaptiert die gesamte Geschichte und wurde seit dem 5. April im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Hierzulande zeigte Wakanim die Serie im Simulcast mit deutschen Untertiteln.

Staffel 1 entstand unter der Regie von Yoshihide Ibata (»FLCL Progressive«) bei TMS Entertainment (»Relife«). Ihm stand Taku Kishimoto (»Erased«, »Haikyu!!«) als Drehbuchschreiber zur Seite. Masaru Shindō (»Persona 4: The Golden Animation«, »Macross Delta«) entwarf die Charakterdesigns und Masaru Yokoyama (»Your Lie in April«) komponierte den Soundtrack. Natsuki Takaya selbst beaufsichtigte die Produktion.

Der Manga »Fruits Basket« stammt von Natsuki Takaya. Er wurde von 1998 bis 2006 im »Hana to Yume«-Magazin von Hakusensha veröffentlicht. Der Verlag fasste die Reihe in 23 Bänden zusammen. Sie wurden ab 2003 von Carlsen Manga hierzulande veröffentlicht. Bereits 2001 bekam der Manga eine 26 Episoden umfassende Anime-Adaption. Aufgrund der Änderungen im Vergleich zur Vorlage distanzierte Mangaka Natsuki Takaya sich von ihr.

Darum geht es:

Tohru Honda ist eine Oberschülerin, die nach dem Tod ihrer Mutter, ihrem letzten Familienmitglied, in einem Zelt leben muss. Allerdings gehört das Grundstück, auf dem sie ihr Zelt aufgeschlagen hat, der reichen Soma-Familie! Sie wird von Shigure Soma als Haushälterin in dessen Haus gelassen, wo sie von nun an zusammen mit Yuki Soma, einem jungen Mann mit der Aura eines Traumprinzen, sowie dessen Erzfeind Kyo Soma zusammenlebt. Allerdings weiß sie noch nicht, dass auf der Soma-Familie seit Jahrhunderten ein Fluch lastet …

Wakanim

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.