10
September

»Real Account« - Death-Game-Manga endet in Kürze

Autor: 

Ataru ist Social-Media-süchtig: Ihm und 10.000 weiteren Menschen kommt die Mitgliedschaft bei »Real Account« allerdings teuer zu stehen.

Real Account - Band 1Die diesjährige Oktober-Ausgabe des »Bessatsu Shōnen Magazine« des Kodansha-Verlages enthüllte am Montag, dass der Action-Manga »Real Account« von Mangaka Shizumu Watanabe und Autor Okushō nach 2 weiteren Kapiteln enden wird. Sollte die Mangareihe zuvor keine Pausen einlegen, würde »Real Account« das letzte Mal in der Dezember-Ausgabe am 9. November zu sehen sein. Der Manga erreichte seinen finalen Handlungsabschnitt im Mai. 

Mangaka Shizumu Watanabe (»My Girlfriend is a Fiction«) und Autor Okushō veröffentlichen neue Kapitel zu »Real Account« seit Januar 2014 monatlich im »Bessatsu Shōnen Magazine« von Kodansha. Zwischen Januar 2015 und Juni 2018 erschien die Reihe des Weiteren wöchentlich im »Weekly Shōnen Magazine« von Kodansha. Sie zählt derzeit 23 Sammelbände sowie eine Gesamtauflage von 3 Millionen Exemplaren mit Stand Dezember 2018, wobei der 24. Band der finale Band sein wird. Zum Franchise befindet sich in Japan außerdem eine Realserie in der Mache. Die Prequel-Novel »Real Account 0« von Ren Kanan kam im Juni 2019 in den japanischen Handel.

In deutscher Sprache brachte Tokyopop seit Januar 2018 bereits die ersten 7 Bände von »Real Account« heraus.

Darum geht es:

Ataru ist unheimlich beliebt und hat viele Freunde – allerdings nur im Internet. Auf der sozialen Plattform »Real Account« quatscht er tagtäglich mit seinen Followern und wird so ein wichtiger Teil ihres Lebens. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass das Netzwerk plötzlich zur Realität wird – und er schneller, als ihm lieb ist, lernen muss, wer seine wahren Freunde sind. Denn die Spiele haben tödliche Konsequenzen …

Tokyopop

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.