28
May

Wakanim zeigt »Do You Love Your Mom and Her Two-Hit Multi-Target Attacks?«

Autor: 

Masatos Mutter ist stark … verdammt stark: Denn nicht nur er gerät eines Tages ungewollt in die Videospielwelt eines geheimen Regierungsprojekts.

Erste Simulcast-Ankündigungen für die Sommerseason: Über seinen Newsletter enthüllte die Streamingplattform Wakanim am Sonntag, dass man den Isekai-Anime »Do You Love Your Mom and Her Two-Hit Multi-Target Attacks?« ab Juli 2019 parallel zur japanischen TV-Ausstrahlung mit deutschen Untertiteln zeigen wird. Einen genauen Ausstrahlungstermin gibt es noch nicht.

Yoshiaki Iwasaki (»Love Hina«, »Familiar of Zero«) führt bei der Produktion für J.C. Staff die Regie. Deko Akao (»Noragami«) schreibt das Drehbuch und Yohei Yaegashi (»Aki no Kanade«) entwirft die Charakterdesigns für die Animation. Der Soundtrack wird von Keiji Inai (»Danmachi: Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?«) komponiert. Daneben performt die Band Spira Spica das Opening, während Synchronsprecherin Ai Kayano als ihr Charakter Mamako Ōsuki das Ending singt.

Basis für den Anime ist die gleichnamige Lightnovel-Reihe, welche Dachima Inaka zusammen mit Illustrator Pochi Iida seit Januar 2017 unter dem Label »Fujimi Fantasia Bunko« des Verlags Fujimi Shobo veröffentlicht. Sie zählt 8 Bände in Japan. Des Weiteren erscheint seit September 2017 eine Manga-Umsetzung von Pixiv-Künstler Meicha im Online-Magazin »Young Ace Up« von Kadokawa. Dessen Einzelkapitel wurden bislang in 2 Sammelbänden zusammengefasst.

Darum geht es:

Masato Oosuki ist ein ganz gewöhnlicher Oberschüler, der viel Zeit mit Videospielen verbringt. Als er sich eines Tages endlich am Ende einer zufälligen Befragung an seiner Schule glaubt, wird er in ein geheimes Projekt der Regierung verwickelt. Dieses Projekt schickt den jungen Mann plötzlich in eine Videospielwelt. So weit, so gut, doch einen Haken hat die Sache: Er ist hier gemeinsam mit seiner Mutter Mamako gefangen!

Gemeinsam stoßen die beiden in dieser neuen Welt auf die niedliche Händlerin Porta und die bedauernswerte Philosophin Wise und während Masato schon ganz heiß darauf ist, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und den beiden Mädels zu imponieren, muss er feststellen, dass das nicht leicht wird … Wie soll er sein eigenes Können unter Beweis stellen, wenn seine überfürsorgliche Mutter nicht nur dauernd bei ihm, sondern auch noch eine völlig übermächtige, zwei Waffen schwingende Ein-Frau-Armee ist?

in Anlehnung an Anisearch

(Quelle: Wakanim via Newsletter)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.