02
May

»Granbelm« - »Re:Zero«-Macher enthüllen ersten 10 Minuten ihres neuen Anime

Autor: 

Magie ist eine Spinnerei aus Mythen & Legenden. Oder nicht? Im neuen Anime der »Re:Zero«-Macher kehrt Magie zurück in den Alltag von Mangetsu Kohinata.

Auf der Webseite zum Original-Anime »Granbelm« wurden vergangene Woche die ersten 10 Minuten der Serie veröffentlicht. Des Weiteren enthüllten die Verantwortlichen drei neue Charaktere sowie einen Ausstrahlungstermin. Der Neuzeit-Fantasy-Anime wird demnach ab 5. Juli im Animeism-Programmblock von MBS, TBS und BS-TBS zu sehen sein.

Masaharu Watanabe (»Re:Zero«) führt bei der Produktion die Regie für Studio Nexus (»Chivalry of a Failed Knight«), während Juuki Hanada (»Sound Euphonium!«, »Love Live! School Idol Project«) das Drehbuch schreibt. Shinichirou Otsuka (Lightnovel-Illustrator: »Re:Zero«) entwirft die ursprünglichen Charakterdesigns. Infinite produziert den Anime. Uru (OP: »The Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These«) singt das Ending.

Mangetsu KohinataShingetsu Ernesta FukamiAnna FugoNene RinSuishō HakamadaRosaKibō Kohinata

Das sind die Charaktere:

  • Miyuri Shimabukuro (Nagisa Aragaki aus »Hanebado!«) spricht Mangetsu Kohinata
  • Atsumi Tanezaki (Lisa Mishima aus »Terror in Tokyo«) spricht Shingetsu Ernesta Fukami
  • Yōko Hikasa (Rias Gremory aus »High School DxD«) spricht Anna Fugo
  • Yurika Kubo (Hanayo Koizumi aus »Love Live! School Idol Project«) spricht Nene Rin
  • Aoi Yūki (Madoka Kaname aus »Mahou Shoujo Madoka Magica«) spricht Suishō Hakamada (eine von Annas Schülerinnen)
  • Chinatsu Akasaki (Shinka Nibutani aus »Love, Chunibyo & Other Delusions!«) spricht Rosa (eine von Annas Schülerinnen)
  • Hikaru Akao (Chika Sugihara aus »Back Street Girls«) spricht Kibō Kohinata (Mangetsus kleine Schwester)

Darum geht es:

Vor langer Zeit existierte es eine Welt, die von Magie erfüllt war. Mittlerweile ist die Magie aus der Welt verschwunden. Dies ändert sich, als eine ganz normale Oberschülerin, Mangetsu Kohinata, auf Shingetsu Ernesta Fukami trifft, ein Mädchen, das in einer Vollmondsnacht aus Deutschland nach Japan zurückgekehrt ist.

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.