05
April

»No Guns Life« - Erstes Promo-Video enthüllt Kenji Kawai als Komponisten

Autor: 

Ein Detektiv mit einer Pistole als Kopf? Nach einem schrecklichen Krieg blieben nur Mutanten zurück. Juzo ist den Straftätern unter ihnen auf der Spur …

Auf der Webseite zur Anime-Umsetzung des Mutanten-Manga »No Guns Life« von Tasuku Karasuma wurde vor einiger Zeit ein Promo-Video veröffentlicht, welches Kenji Kawai (»Ghost in the Shell«) als Komponisten des Soundtracks enthüllte.

Der Anime entsteht bei Studio Madhouse (»Boogiepop and Others«, »Overlord«) mit Naoyuki Itou (»Overlord«, »Your Voice: Kimikoe«) als Regisseur. Yukie Sugawara (»Overlord«, »Kino's Journey: The Beautiful World«) schreibt das Drehbuch und Masanori Shino (»Black Lagoon«, »Digimon Adventure tri.«) setzt die Charakterdesigns für die Animation um.

Tasuku Karasuma (Manga-Umsetzung: »Reideen«) veröffentlicht »No Guns Life« seit August 2014 im monatlich erscheinenden Seinen-Mangamagazin »Ultra Jump« von Shueisha. Es erschienen bisher acht Bände in Japan. Hierzulande lizenzierte Tokyopop den düsteren Sci-Fi-Manga und veröffentlicht die Reihe seit September 2016 auf Deutsch.

Darum geht es:

Nach einem schrecklichen Krieg sind in der Stadt viele Mutanten zurückgeblieben: Menschen, deren Körper mit Waffen verschmolzen wurden und die nun selbst gefährliche Waffen sind. Einer von ihnen ist Juzo Inui, der keinerlei Erinnerungen an sein früheres Leben hat, bevor sein Kopf zu einer Pistole umfunktioniert wurde. Sein Kopf ist so konstruiert, dass die Pistole nur von jemandem ausgelöst werden kann, der direkt hinter ihm steht. So bestreitet er tagtäglich sein Dasein und geht Fällen nach, in die andere Mutanten verwickelt sind …

Tokyopop

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.