10
March

»Pokémon Schwert & Schild« - Galar-Region und Starter-Pokémon enthüllt

Autor: 

Chimpep, Hopplo und Memmeon – so heißen die neuen Starter-Pokémon, mit denen Trainer Ende 2019 die Galar-Region bereisen.

Im Zuge einer siebenminütigen Pokémon-Direct-Präsentation enthüllte Tsunekazu Ishihara, Präsident von The Pokémon Company, vergangene Woche die neuesten Rollenspiele der Pokémon-Hauptreihe, die die achte Generation einleiten: »Pokémon Schwert« und »Pokémon Schild«. Die beiden Editionen werden von Game Freak entwickelt und erscheinen Ende 2019 für Nintendo Switch.

»Pokémon Schwert & Schild« spielen in der neuen Galar-Region, einer Region um idyllische Dorflandschaften über zu modernen Städten und weiten Ebenen bis hin zu zerklüfteten, schneebedeckten Bergen. Zudem zeigt der Trailer die drei neuen Starter-Pokémon, die den Spieler auf seiner Reise begleiten: das Schimpansen-Pokémon Chimpep, das Hasen-Pokémon Hopplo und das Wasserechsen-Pokémon Memmeon.

Die Ankündigung markiert das 23. Jubiläum des Pokémon-Franchise, nachdem »Pokémon Rot« und »Pokémon Grün« am 27. Februar 1996 zunächst nur in Japan erschienen. Zuletzt kamen am 16. November 2018 »Pokémon: Let's Go, Pikachu!« und »Pokémon: Let's Go, Evoli!« in den Handel, welche in der Kanto-Region der ersten Pokémon-Spiele angesiedelt waren und auf »Pokémon Gelb« aus dem Jahr 1998 basierten.

Pokémon Sword & Shield

(Quelle: Pressemitteilung)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.