27
February

Anihabara Awards 2017 - Meisterwartester Anime

Autor: 

7 Kategorien treffen auf vier Juroren und die Community: Anihabara.de zeichnet dieses Jahr eine Woche lang zum zweiten Mal Entwicklungen aus, die die Redaktion für den Anime und verwandte Industrien als wegweisend oder besonders wertvoll erachtet hat.

Bester Anime Meisterwartester Anime Bester Anime-Film Bester Anime-Charakter Bester Manga Bestes J-Game Ehrenpreis

(Hinweis: Mit einem Klick auf einen der Wochentage gelangst du zum entsprechenden Beitrag.)

Der TagesteaserDurch alle Mediengattungen scheint es die eiserne Regel geworden zu sein, Franchises so lange mit neuem Stoff zu versorgen, bis dem letzten Fan vor Übersättigung Würgereflexe einsetzen. Egal ob Fortsetzung, Spinoff oder Remake, es gibt reichlich: Mit My Hero Academia und Attack on Titan kehren dieses Jahr gleich zwei große Franchises nach wenigen Monaten Pause zurück. Dann gibt es allerdings Titel, dessen Ausstrahlung in diesem Jahr wir seit der Ankündigung entgegenfiebern. Solche Titel sind unsere Nominierten …


Das Vorgehen

Bevor abgestimmt wurde, stellte die Anihabara-Redaktion in einer Redaktionskonferenz eine Liste mit sieben Kategorien samt Nominierten auf. Danach begann die Jury-Phase, in der vier Juroren unterschiedlicher Schwerpunkte unabhängig voneinander ihren Favoriten bestimmten. Enthaltung waren bei der Wahl zum besten Manga und besten J-Game möglich. Frei Plätze in der Jury wurden dann mit Juroren einer Spezial-Jury aufgefüllt. Als fünfte Stimme und zusätzlich diejenige, die bei Patt-Situationen ausschlaggebend ist, zählte der Gewinner des Community-Votings.


Die Jury

Jörg

Laut Visitenkarte ist Jörg Assistent German Manager bei Crunchyroll, er selbst findet Mädchen für alles allerdings treffender. Als Solcher ist er auch direkt an der Erstellung der Untertitel beteiligt.

Alex_Roston

Alex_Roston gehört mit seinem Stream zu den Rampensäuen von NanaOne. Daneben informiert er Besucher bei AoD mit seinen Kollegen über aktuelle Neuigkeiten und arbeitet an den Untertiteln mit.

Kumo & Micha

Wer Reise- und Rezepttipps der japanischen Küche sucht, landet schnell bei Kumo & Micha von The Hangry Stories. Offline trifft man sie als Tsuki no Senshi auf der Bühne oder als Organisatoren auf der Connichi.

Thobias

Sakuga-Enthusiast Thobias kennen viele von euch sicherlich noch als KSMs Marketing-Assistent. Seinen Faible für Animationen, die Anime-Industrie hat er danach nicht verloren.


Der Gewinner

Sword Art Online: Alicization

Sword Art Online: Alicization
Studio: A-1 Pictures
Veröffentlichung: zukünftig
Publisher: Peppermint Anime

Neue Welt, neue Regeln: Im mittlerweile vierten Ark von Sword Art Online soll Kirito für ein Privatunternehmen den Soul Translator testen – eine Full-Dive-Apparatur der 4. Generation. Was er nicht weiß: Tausendfach beschleunigt und ohne Erinnerungen dient seine Existenz in dieser speziellen virtuellen Welt namens Underworld eigentlich der Schaffung einer militärischen KI, wo er 11 Jahre verbringt. Zurück in der realen Welt wird er von Johnny Black, dem letzten verbleibenden Mitglied von Death Gun, angegriffen und fällt ins Koma. Wieder bei Bewusstsein findet er sich in der Welt von Underworld wieder – diesmal mit seinen Erinnerungen. Als Fans der Inszenierung freuen wir uns auf den längsten Ark der Serie und hoffen, dass die vielen neue Charaktere mit Kiritos Harem brechen. In Japan ist man jedenfalls von Project Alicization schon begeistert.


Das Voting

Jörg wählte Violet Evergarden:
Alex_Roston wählte Sword Art Online: Alicization:
Kumo & Micha wählten A Certain Magical Index III:
Thobias wählte Steins;Gate 0:
Das Community-Voting gewann Sword Art Online: Alicization mit 35,3% der Stimmen:
Endergebnis: Meisterwartester Anime 2018


Die Nominierten

Violet Evergarden

Violet Evergarden
Studio: Kyoto Animation
Veröffentlichung: 11.01.2018 - 11.04.2018
Publisher: Netflix

Violet Evergarden ist nicht nur das erste Werk von Kyoto Animation, das in der westlichen Welt angesiedelt ist, sondern folgte auch einer ungewöhnlichen Vermarktungsstrategie: Schon ein halbes Jahr vor Ausstrahlung zog man von Los Angeles über Mannheim weiter nach Singapur, um schließlich zurück in Kioto, die erste Folge ein letztes Mal vorzustellen. Keine Frage: Kyoto Animation nimmt den internationalen Markt ernst und die Fans dankten es dem Studio: Weit im Voraus der eigentlichen Ausstrahlung rangierte der Anime unter den visuell beeindruckensten Werken. Doch worum geht es überhaupt? Im Zentrum steht Violet Evergarden, das vom Krieg geschunden nun bei einer Postfirma Briefe für die analphabetische Bevölkerung schreibt, um herauszufinden, was der Major dem jungen Mädchen mit den Worten „Ich liebe dich“ sagen wollte. Wir warten Woche für Woche auf eine neue Episode.


Steins;Gate 0

Steins;Gate 0
Studio: White Fox
Veröffentlichung: April 2018
Publisher: -

Wer mich kennt, der weiß: Ich steh auf komplexe Erzählstrukturen und Steins;Gate ist nicht nur einer der besten Anime der vergangenen Jahre, mit der Reise seines Protagonisten entlang verschiedener Zeitlinien ist er nämlich genau das: Arsch verworren. Nun in Steins;Gate 0 – der Fortsetzung der erfolgreichen Visual-Novel – hat Okabe Rintaro es nicht geschafft, Mikise Kurisu vor dem Tod und somit den 3. Weltkrieg zu verhindern, wodurch unser verrückter Wissenschaftler in eine tiefe Depression verfällt. Es vergehen mehrere Monate, bis er Neurowissenschaftlerin Maho Hiyajo kennenlernt, die an einer künstlichen Intelligenz auf Basis der Erinnerungen von Makise Kurisu arbeitet und ihn als Tester einlädt, als die Zeitlinien sich wieder zu verschieben drohen. Wir erwarten jedenfalls viel von dem Ausflug in die Beta-Zeitlinie.


A Certain Magical Index III

A Certain Magical Index III
Studio: ?
Veröffentlichung: 2018
Publisher: -

Es war schon irgendwie Tradition, dass Redakteur Kazuma Miki sich Jahr für Jahr im Rahmen des Dengeki Bunko Festival entschuldigte, keine Neuigkeiten zur dritten Staffel von Index zu haben. Da war es schon fast wieder eine Überraschung, dass der leidenschaftliche Redakteur von Lightnovels wie Sword Art Online und Shakugan no Shana auf dem Herbst-Festival des Verlags vergangenen Jahres die dritte Staffel ankündigen konnte. Nun  führt 2018 jedenfalls der Weg erneut nach Academy City – dem Stadtstaat nahe Tokio, der dem Rest der Welt technologisch um 30 Jahre abgehängt hat – und seinem Konflikt zwischen Wissenschaft und Magie. Genauso lieb wäre uns natürlich auch eine weitere Railgun-Staffel gewesen, allerdings werden wir sich auch in Index nicht auf Misaka Mikoto und unseren Lieblingsbösewicht Accelerator verzichten müssen.


Fairy Tail (2018)

Fairy Tail (2018)
Studio: ?
Veröffentlichung: 2018
Publisher: -

Viel wissen wir nicht zur finalen Staffel von Fairy Tail, außer dass sie noch dieses Jahr an den Start gehen wird. Wir erinnern uns: In Folge des Kampfes gegen die dunkle Gilde Tartaros wurde Fairy Tail aufgelöst. Außerdem wissen wir nun einiges Neues über die Verbindung zwischen Bösewicht Zeref Dragneel und unserem Helden Natsu Dragneel. Verschwunden mit der Aufgabe, stärker zu werden, taucht Natsu nun ein Jahr später wieder vor Lucy auf und zusammen machen sie sich auf die Suche nach ihren Kameraden, um die Gilde wieder aufzubauen. Keine Frage: Fairy Tail begeistert uns und zieht einen mit jedem Ark, einer Menge Humor und einem bunten Haufen an Charakteren tiefer in diese Geschichte rund um Kameradschaft – auch wenn der Manga natürlich besser ist :P


Mirai

Mirai
Studio: Chizu
Veröffentlichung: 20.07.2018
Publisher: Kazé

Hey, ist das nicht Makoto aus Das Mädchen, das durch die Zeit sprang auf dem Plakat? Kein Wunder, beide Filme stammen schließlich von Mamoru Hosoda. Wer ihn nicht kennt: Der Regisseur galt mit Ankündigung der Pläne Hayao Miyazakis zur Rente einige Zeit als geistiger Nachfolger – immerhin sollte er ursprünglich bei Das wandelnde Schloss sogar Regie führen. Seine Filme folgen alle einem Leitthema wie nun Geschwisterliebe. Es geht also um den 4 Jahre alten Kun, der sich seit der Geburt seiner Schwester schwertut, nicht länger der Mittelpunkt der Familie zu sein, bis durch ein mysteriöses Tor im Garten, eine erwachsene Mirai tritt. Inspirationen zieht der 50 Jahre alte Regisseur dabei aus seinen Erfahrungen als Vater. Fun-Fact: Hosodas Tochter heißt tatsächlich Mirai. Die Pflicht zur Kinoausstrahlung bei Lizenzierung seitens der japanischen Rechteinhaber jedenfalls zeigt, man ist sich ziemlich sicher mit Mirai und so ist es auch Kazé, die den Titel bei uns ins Kino bringen. Dieser Vorfreude schließen wir uns doch gerne an.

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.