Diese Seite drucken
22
September
2020

»Sword Art Online: Progressive« - Neuer Anime erzählt Aincrad-Arc ausführlicher

geschrieben von 

Wie alles begann: Aincrad ist der Beginn von Kirito und Asunas Abenteuer. Ein neuer Anime füllt nun Ebene für Ebene Lücken in dieser Geschichte.

Im Anschluss an die Ausstrahlung der finalen Episode 23 zu »Sword Art Online: Alicization - War of Underworld« wurde am Sonntag über den offiziellen Twitter-Account zum Anime-Franchise angekündigt, dass sich eine Anime-Umsetzung zu Reki Kawaharas Light-Novel-Reihe »Sword Art Online: Progressive« in Arbeit befindet. Weitere Details zum Anime gibt es derzeit noch nicht. Ein kurzes Teaser-Video begleitete die Ankündigung.

Sword Art Online: Progressive« zählt derzeit sechs Bände in Japan und erscheint seit Oktober 2012 wie die Hauptreihe bei Kadokawas Light-Novel-Imprint »Dengeki Bunko« mit Illustrationen von abec. Es handelt sich dabei um eine Neuerzählung des Aincrad-Arcs Ebene für Ebene. Ein gleichnamiger Manga von Himura Kiseki (Charakterentwürfe: »Just Because!«) erschien von 2013 bis 2018 und zählt sieben Bände, welche hierzulande bei Tokyopop erschienen. Eine weitere Manga-Adaption, »Sword Art Online: Progressive - Barcarolle of Forth«, setzt diesen seit April 2018 fort. Es erschienen bislang zwei Sammelbände in Japan. Miyoshi Shiomi ist dessen Zeichnerin.

Reki Kawahara schreibt seit 2002 an »Sword Art Online« – zunächst von 2002 bis 2008 in Eigenregie und seit 2009 bei »Dengeki Bunko«. Die Reihe umspannt aktuell 24 Bände in Japan und erscheint hierzulande bei Tokyopop. Der aktuelle, fünfte Handlungsstrang »Unital Ring« läuft seit Dezember 2018. Zum Franchise zählen des Weiteren ein Anime-Special, ein Anime-Film sowie verschiedenen Spin-off-Reihen, Manga-Umsetzungen und Videospiele. Die aktuelle, dritte Staffel »Sword Art Online: Alicization« feierte am 6. Oktober 2018 ihre Premiere in Japan. Wakanim zeigte sie hierzulande im Simulcast. Ferner hält Peppermint Anime die Disc-Rechte an dem Anime-Franchise.

Darum geht es:

Asuna ist eine Musterschülerin, die ihre Zeit lediglich damit verbringt, sich auf die nächsten Prüfungen vorzubereiten. Doch das hat ein Ende, als sie in die virtuelle Welt von Sword Art Online gezogen wird. Um in ihr altes Leben zurückzugelangen, setzt sie sich in den Kopf, ihre Gaming-Fähigkeiten zu perfektionieren, um das Spiel zu beenden. Beeindruckt von ihrer Entschlossenheit, erhält sie bald Unterstützung durch den Hardcore-Gamer Kirito. Werden sie es gemeinsam schaffen?

Tokyopop

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Webseite: twitter.com/ItsDimbula

Das Neueste von Dimbula

Ähnliche Artikel