03
October

Shortcuts - Episode 76: Willkommen zurück aus Japan (Tokio-Edition mit Nerdkeks)

Autor: 

Unser Talkshow-Format ist unser Ventil für alles, was in der Anime- und Mangawelt gerade los ist. Ihr wollt unsere Meinung zu einem bestimmten Thema? Ruhig ab in die Kommentare damit. Aber keine Sorge, es passiert so viel, da gehen uns die Themen bestimmt nicht aus.

via Spotifyvia Spotify hören

Wer uns schon länger verfolgt, hat vielleicht mitbekommen, dass wir im August unsere regelmäßigen Podcastsessions gegen eine dreiwöchentliche "Bildungsreise" nach Japan eingetauscht haben. Während Dimbula (fast) täglich fleißig Bilder über unseren Twitter-Account geteilt hat und über seinen Japan-Loot bei House of Animanga geschrieben hat, hat Anihabara.de bislang noch keinen Japan-Content davongetragen. Zeit also für Dimbula und Levi, sich die Cosplayer Regi und Robin von Nerdkeks zu schnappen, um in einem ersten Teil über Japans Metropole Nr. 1 zu quatschen: Tokio. 

In einem zweiten Teil reden wir nächste Woche über Regi und Robins fünfmonatige Tour als WWOOFer.


Video-Version:


Audio-Version:

 

Sightseeing in Tokyo

Sightseeing in Tokio

(Quelle: JR-East)


Über diese Sehenswürdigkeiten haben wir gesprochen:

  • Odaiba: Tokyo Trick Art Museum, Rainbow Bridge, Freiheitsstatue, Studios von Fuji TV, Unicorn Gundam, Miraikan, Oedo-Onsen Monogatari
  • Ikebukuro: Sunshine City, Otome Road
  • Akihabara: Maid-Cafés, Cospa, Mandarake, Animate
  • Shinjuku: Kabukichou-Stadtteil, Tokyo Metropolitan Government Building, Capcom Bar, Artnia
  • Shibuya: Shibuya 109, Shibuya-Kreuzung, Hachiko-Statue
  • Harajuku: Yoyogi-Park, Meiji-Schrein, Harajuku-Brücke, Takeshita-Staße, Omotosando
  • Ginza: Tsukiji-Fischmarkt, Hamarikyu-Gärten

 

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.