08
February

Shortcuts - Episode 02: Winterseason 2016 - Teil 1

Autor: 

Unser Talkshow-Format ist unser Ventil für alles, was in der Anime- und Mangawelt gerade los ist. Ihr wollt unsere Meinung zu einem bestimmten Thema? Ruhig ab in die Kommentare damit. Aber keine Sorge, es passiert so viel, da gehen uns die Themen bestimmt nicht aus.

via Spotifyvia Spotify hören

Das Ganze kommt frisch aus dem Schnitt und der Aufnahme. Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt. Weiter geht es dann nächste Woche mit Active Raid, ERASED, Hai to Gensou no Grimgar und Prince of Stride: Alternative. Den Anfang machen nun aber erst einmal Schwarzesmarken, Dagashi Kashi, Divine Gate, Ansatsu Kyoushitsu 2.


Video-Version:


Audio-Version:


Schwarzesmarken

Schwarzesmarken

Studio: LIDENFILMS

Adaptiert von: Light Novel

Genre: Action, Mecha, Militär, Sci-Fi, Seine

Simulcast von: Crunchyroll


Handlung:

Schwarzesmarken ist ein Spin-Off zu Muv-Luv Alternative: Total Eclipse, jedoch ereignen sich die Geschehnisse hier schon 1983.

Die ostdeutsche 666. TSF-Armeestaffel Schwarzesmarken ist eine Sondereinheit, die mit Angriffen auf die BETA-Streitkräfte, unter Nutzung unüblicher Taktiken beauftragt ist. Sie kämpfen fast ausschließlich mit mehreren MiG-21 und einer MiG-21PF, die vom Staffelkapitän Irisdina Bernhard gesteuert wird. Dazu nehmen sie meistens Lux und Magnus Lux ins Visier, um den BETAs den Zugriff auf Feuerkraft zu verweigern. Ihre Befehle werden mit höchster Priorität behandelt. Teilweise geht dies sogar so weit, dass Schwarzesmarken alle Notrufe ignoriert, wenn diese von ihrer Mission abweichen, selbst wenn es kaum etwas ausmachen würde und nur für einen kurzen Moment wäre.


Meinung:

Das chronologisch erste Werk der Muv-Luv Alternativ/Unlimited-Trilogie: Für Fans von Mecha und Militär ein Highlight, für den Rest vielleicht einen Versuch wert.


Dagashi Kashi

Dagashi Kashi

Studio: Feel

Adaptiert von: Manga

Genre: Comedy, Shounen

Simulcast von: Chinurarete Subs


Handlung:

Kokonotsu Shikada hat den Traum, eines Tages ein erfolgreicher Mangaka zu werden. Doch da macht ihm sein Vater einen Strich durch die Rechnung, denn dieser möchte, dass sein Sohn irgendwann seinen ländlichen Süßigkeitenladen übernimmt und den Familienbetrieb weiterführt. Glücklicherweise kommt im Sommer urplötzlich die süße, aber komische Hotaru Shidare zu Besuch und möchte beim Süßigkeitenladen aushelfen. Doch Kokonotsu hat sich zu früh gefreut, denn sein Vater möchte sie erst einstellen, wenn diese es geschafft hat, seinen Sohn von seinem Traum abzubringen und ihn dazu zu bringen, den Laden zu übernehmen.


Meinung:

Nicht Innovatives, aber ansonsten grundsolide: Wer diese typischen Light-Romance/Comedy-Sachen mag, macht damit nichts falsch.


Divine Gate

Divine Gate

Studio: Studio Pierrot

Adaptiert von: Smartphone-Game

Genre: Action, Fantasy, Sci-Fi

Simulcast von: nipponart


Handlung:

Als sich das Divine Gate geöffnet hat, begannen sich alle Welten zu verbinden: Der Himmel, die Menschenwelt und die Unterwelt. Da dies viele Konflikte mit sich brachte, wurde der ökumenische Rat gebildet, um Ordnung wiederherzustellen. Nachdem der Frieden wieder eingekehrt war, wurde das Divine Gate zur Legende. In dieser Welt haben sich nun Frauen und Männer im Rat versammelt. Sie sind diejenigen, die das Tor für ihre persönlichen Ziele erreichen wollen und diejenigen, die es erreichen, haben die Macht, die Weltordnung neu aufzustellen.

Was verbirgt sich hinter dem Tor? Wenn man das Tor erreicht, wird sich die Welt dann verändern? Wird sich die Vergangenheit ändern oder ist es die Zukunft, die aus ihren Bahnen geworfen wird?


Meinung:

Nejy mag's, aber ansonsten absolute Low-Budget-Produktion. Wer bitte macht Animes aus Smartphonegames?


Assassination Classroom

Ansatsu Kyoushitsu 2 / Assassination Classroom 2

Studio: Lerche

Adaptiert von: Manga

Genre: Action, Comedy, Schule, Shounen, Supernatural

Simulcast von: peppermint


Handlung:

Die Erde wird bedroht von einer mächtigen Oktopus-artigen Kreatur, die 70% des Mondes zerstört hat, was dazu führt das er nun für immer die Form eines Sichelmondes hat.

Noch dazu kündigt diese Kreatur an, dass die Erde innerhalb eines Jahres von ihr zerstört wird, sollten die Menschen es nicht schaffen, die von ihm gestellte Aufgabe zu erfüllen.

Als Lehrer an der Kunugigaoka Junior High School unterrichtet das seltsame Wesen von nun an die Schüler der Klasse 3-E, nicht nur in normalen Fächern, sondern auch in der Kunst des Tötens. Denn das Ziel der Schüler ist es, ihren "Korosensei-Unkillbaren Lehrer" (wie sie das Monster nennen) zu töten, um so die Erde zu retten. Noch dazu verspricht die Regierung jenem Schüler, der es schafft Korosensei zu töten 10 Milliarden Yen. Doch das Unterfangen ist kein leichtes, denn der Oktopus-Lehrer verfügt über übermenschliche Kräfte.


Meinung:

Beliebtes Franchise, flüssiger Übergang von erster Staffel: Nur irgendwie sind Manga und Realfilm dann doch besser.

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.