25
October

Shortcuts - Episode 26: Herbstseason 2016 - Teil 3

Autor: 

Unser Talkshow-Format ist unser Ventil für alles, was in der Anime- und Mangawelt gerade los ist. Ihr wollt unsere Meinung zu einem bestimmten Thema? Ruhig ab in die Kommentare damit. Aber keine Sorge, es passiert so viel, da gehen uns die Themen bestimmt nicht aus.

via Spotifyvia Spotify hören

Für den letzten Teil der Seasonpreview hat uns der Zufallsgenerator noch mal 4 besonders schmackhafte Anime ausgespuckt. Das muss dann aber auch erst mal reichen, denn obwohl die Season viele gute Titel hat, sind die meisten doch sehr speziell. Ihr könnt uns allerdings mal sagen, ob ihr Lust habt auf ein Halloween-Spezial nächste Woche. Ansonsten machen wir jetzt zwischen den Seasons mit einem Podcasts zu einem Animationsstudio und unseren Topanime des Jahres weiter.

 
Video-Version:


Audio-Version:


Drifters

Drifters

Studio: Hoods Entertainment

Adaptiert von: Manga

Genre: Action, Adventure, Fantasy, Comedy

Simulcast von: Peppermint Anime


Handlung:

Drifters dreht sich um Shimazu Toyohisa, einem Samurai der Zeitgeschichte, der in der geschichtsträchtigen Schlacht um Sekigahara eine Schlüsselrolle spielte. In dem Moment seines Ablebens jedoch wacht Shimazu zusammen mit anderen Kriegern der Geschichte in der Welt der Magie auf. Dort werden sie gezwungen endlose Kämpfe gegeneinander auszutragen.


Meinung:

Kennt ihr euch mit japanischer Geschichte aus? Nein? Das wird dieser Anime trotz der intensiven Beschäftigung damit auch nicht ändern. Bei Drifters kloppen sich einfach aggressive Charaktere und das ist auch gut so.


Yuri on Ice!!!

Yuri on Ice

Studio: Mappa

Adaptiert von: Originalwerk

Genre: Ganbatte, Sport

Simulcast von: Crunchyroll


Handlung:

Yuri Katsuki war die Hoffnung Japans beim Grand Prix des Eiskunstlaufs, doch wurde im Finale vernichtend geschlagen. Er zog sich in das Haus seiner Eltern in Kyushu zurück, innerlich zerrissen ob er seine Leidenschaft aufgeben oder fortführen sollte. Doch plötzlich taucht Viktor Nikiforov, welcher fünf Mal in Folge Weltmeister wurde, mit seinem aufstrebenden Partner Yuri Plisetsky auf. Und so machen sich die beiden Yuris mit Viktor auf, um in einem nie zuvor gesehenen Grand Prix ihr Talent zu beweisen!


Meinung:

Realistische Eiskunstlaufküren treffen auf eine Prise Homoerotik: Das ist Yuri on Ice. Free-Fans werden es definitv feiern. Aber auch ansonsten ist Yuri on Ice schön animiert und hat auch storytechnisch mehr als nur Männer-Ärsche zu bieten.


Izetta, Die Letzte Hexe

Shuumatsu no Izetta / Izetta, Die Letzte Hexe

Studio: Ajia-Do

Adaptiert von: Originalwerk

Genre: Action, Historisch, Militär

Simulcast von: Crunchyroll


Handlung:

Wir befinden uns am Vorabend des zweiten Weltkriegs im Europa einer anderen Welt. Ein Krieg nie zuvor gesehenen Ausmaßes wird in blutigen Schlachten auf der ganzen Welt ausgefochten. Inmitten all dessen befindet sich das kleine Land Eylstadt, ohne jede militärische Kraft oder natürliche Bodenschätze. Königin Finé beschließt, eine Waffe gegen die größeren Nationen einzusetzen, von der noch nie jemand zuvor etwas gehört hat. Diese Geheimwaffe ist die Hexe Izetta und ihre magischen Kriegskünste. Izetta, noch im selben jungen Alter wie Finé, ist die letzte überlebende Hexe mit flammendem rotem Haar.


Meinung:

Shuumatsu no Izetta macht mit einer coolen Animeidee und einer coolen Heldin echt Bock auf Weltkrieg. Selbst wenn das kleine Studio hier und da sparen muss, sind Dinge wie Humor und Feeling echt spitze. Aber kann Izetta spannend bleiben?


The Great Passage

Fune wo Amu / The Great Passage

Studio: Zexcs

Adaptiert von: Roman

Genre: Drama, Comedy, Romance

Simulcast von: Amazon


Handlung:

Araki, langjähriger und erfahrener Redakteur des Verlagshauses Genbu Shobo plant die Herausgabe eines Wörterbuchs der japanischen Sprache, die Große Überfahrt, und ist angesichts seines nahenden Ruhestands auf der hektischen Suche nach einem Nachfolger. Da begegnet sein Mitarbeiter Masashi Nishioka zufällig dem unbeholfenen Vertriebsmitarbeiter Mitsuya Majime.


Meinung:

Der Realfilm hierzu gewann 2013 den japanischen Oscar. Aber für wen ist Fune wo Amu? Nur für Redakteure und Übersetzer? Eigentlich für alle. Denn das Schwelgen in Wörtern zieht in seinen Bann, egal ob man eine Leidenschaft dafür hat oder nicht.


Fazit:

Plus Die Tops der Season: Izetta - Die Letzte Hexe, Occultic;Nine, Yuri on Ice, Drifters

Mixed Die Fragezeichen der Season: Trickster, Magical Girl Raising Project, March Comes in Like a Lion, Fune wo Amu

Minus Die Flops der Season: Bloodivores, Nanbaka, Keijo, Matoi - The Sacred Slayer

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

2 Kommentare

  • Kommentar verlinken Yukihira Yukihira 04 November 2016

    Hallo,

    ich wollte mal nachfragen wann ihr mit dem nächsten Season Podcast beginnt?

    Seit dem es euch gibt brauche ich keine Hörbücher. ^.^

    Melden
  • Kommentar verlinken Dimbula Dimbula 04 November 2016

    Haha, danke für dein Lob. Mit den Seasonpodcasts fangen wir immer genau eine Woche nach Seasonstart an und veröffentlichen sie dann montags. Die erste Folge vom Winterseason-Podcast müsste also am 9. Januar hier erscheinen. Die anderen dann am 10. April, 10. Juli und 9. Oktober.

    Melden

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.