31
March

Shortcuts - Episode 08: Animefilme - Meisterwerke unter dem Radar

Autor: 

Unser Talkshow-Format ist unser Ventil für alles, was in der Anime- und Mangawelt gerade los ist. Ihr wollt unsere Meinung zu einem bestimmten Thema? Ruhig ab in die Kommentare damit. Aber keine Sorge, es passiert so viel, da gehen uns die Themen bestimmt nicht aus.

Diese Woche schauen wir uns mal ein paar Animefilme an, immerhin melden die japanischen Kinos dieser Tage regelmäßig, dass Filme wie Digimon tri. Millionen eingespielt haben und somit sogar noch freiwillig über den Aktionszeitraum hinaus gezeigt werden. Wie Shinji herausgestellt hat, sieht dies in Deutschland etwas anders aus: Hier liefen in Summe nur 30 Filme darunter viele Ghibli-Filme und Franchise-Titel wie die ersten Pokémon-Filme. Jetzt wünsche ich allerdings erst mal viel Spaß mit diesem Cast. Nächste Woche geht es dann weiter mit einem Cast mit dem Thema Bösewichte in Anime.


Video-Version:


Audio-Version:


Unter anderem mit folgenden Anime-Filmen im Podcast:

.hack//Sign

Stimme des Herzens

Studio: Studio Ghibli

Erscheinungsjahr: 1995 

Adaptiert von: Manga

Tsukishima Shizuku ist ein lesefreudiges Mädchen, das entdeckt, dass alle Bücher, die sie sich ausleiht, immer wieder denselben Namen im Leihregister aufweisen - Amasawa Seiji. Sie beginnt sich zu fragen, wer er ist und ob das alles ein Zufall sein kann. Eines Tages folgt sie einer streunenden Katze und landet in einem Antiquitätengeschäft. Der Besitzer ist ein netter älterer Herr, der Shizuku einiges zu erzählen weiß und sie beschließt endlich nicht nur zu lesen, sondern eine eigene Geschichte zu schreiben. Sie lernt den Enkel des Ladenbesitzers kennen, der selbst den großen Wunsch hegt, einmal Geigenbauer zu werden. Gemeinsam wollen sie ihre Träume verwirklichen.


Prinzessin Mononoke

Prinzessin Mononoke

Studio: Studio Ghibli

Erscheinungsjahr: 1997

Adaptiert von: Originalwerk 

Als der junge Krieger Ashitaka versucht, sein Dorf vor einem zum Dämon gewordenen Keiler zu beschützen, wird er von einem tödlichen Fluch befallen. Um sein eigenes Leben zu retten, reist er in Richtung Westen, wo er sich von den dort lebenden Göttern Hilfe erhofft. Kurz nach seiner Ankunft findet er sich jedoch inmitten eines Konfliktes wieder: Die tierischen Waldbewohner stehen den Menschen gegenüber, die den Wald zerstören, um an die metallischen Rohstoffe zu gelangen. Hierbei werden die Tiere von Prinzessin Mononoke, einer Frau, die von Wölfen aufgezogen wurde, angeführt. Ashitaka versucht, die am Konflikt Beteiligten zu verstehen und das Blutvergießen zu stoppen; dies wird dadurch erschwert, dass ihm von beiden Seiten stets vorgeworfen wird, den jeweiligen Gegner zu unterstützen. Die Lage droht vollkommen zu eskalieren …


Das Mädchen, das durch die Zeit sprang

Das Mädchen, das durch die Zeit sprang

Studio: Madhouse Inc.

Erscheinungsjahr: 2006 

Adaptiert von: Roman

Bei einem mysteriösen Zwischenfall in der Schule erlangt die 17-jährige Schülerin Makoto Konno die Fähigkeit, rückwärts durch die Zeit zu „springen“. Sofort fängt sie an, diese Begabung zu nutzen, um ihre Schulnoten zu verbessern oder persönliche Probleme zu beseitigen. Aber schon bald muss sie feststellen, dass es nicht so einfach ist, die Vergangenheit nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen zu verändern...



Summer Wars

Summer Wars

Studio: Madhouse Inc.

Erscheinungsjahr: 2009

Adaptiert von: Originalwerk 

Kenji Koiso ist ein Highschool Student, der zwar gut in Mathe ist, aber nicht im Umgang mit anderen Menschen. Während der Sommerferien wird Kenji von seinem Senpai Natsuki Shinohara in ihre Heimatstadt auf dem Land eingeladen. Kurz nach seiner Ankunft beginnt sich weltweit die Realität mit einer anderen Welt namens Oz zu überschneiden, woraufhin sich Natsukis zahlreiche Familienmitglieder unter der Leitung ihrer energiegeladenen 90-jährigen Großmutter aufmachen, die Menschheit zu retten.


King of Thorns

King of Thorns

Studio: Sunrise

Erscheinungsjahr: 2009 

Adaptiert von: Manga

Auf der Welt tobt der unkontrollierbare "Medusa"-Virus, der Menschen zu Stein erstarren lässt. Schließlich werden auch Kasumi und ihre Zwillingsschwester Shizuku angesteckt. Im Gegensatz zu Shizuku wird Kasumi ausgewählt, eine von 160 Leuten zu sein, die kryogenisch eingefroren werden, bis es vielleicht irgendwann ein Heilmittel gibt. Als sie aufwacht, befindet sie sich in einer düsteren Zukunft, die von Monstern bevölkert ist. Kasumi muss nun um ihr Leben kämpfen, während sie gleichzeitig versucht herauszufinden, was mit der Welt und ihrer Schwester geschehen ist.


Die Reise nach Agartha

Die Reise nach Agartha

Studio: CoMix Wave Films

Erscheinungsjahr: 2011

Adaptiert von: Originalwerk 

Asuna ist ein Mädchen, das ihre einsamen Tage damit verbringt, einer mysteriösen Musik aus einem Kristallradio zuzuhören - ein Andenken an ihren verstorbenen Vater. Eines Tages macht sie sich jedoch auf, um einen Jungen wiederzufinden und erfährt auf ihrer Reise von der Grausamkeit aber auch Schönheit dieser Welt. Sie muss jedoch auch leidlich feststellen, wie es ist, wenn man etwas verliert in seinem Leben.



Patema Inverted

Patema Inverted

Studio: Studio Rikka Ltd.

Erscheinungsjahr: 2013

Adaptiert von: Originalwerk 

Patema ist die Prinzessin eines Dorfes - ein Dorf in einer Welt, die vollständig unter der Erde liegt. Um sich dort fortbewegen zu können, haben die Menschheit hochkomplexe Tunnelsysteme errichtet. Obwohl sie eingeengt und in völliger Dunkelheit leben, können die Menschen mit Hilfe von Schutzkleidung trotzdem ein ruhiges und sorgenfreies Leben führen. Patema liebt es umherzuwandern und die Tunnelgänge zu erforschen. Ihr Lieblingstunnel befindet sich aber ausgerechnet in der Danger Zone, zu welcher der Zutritt strengstens untersagt ist. Trotz mehrfacher Belehrung lässt sich die Prinzessin aber nicht davon abbringen - schließlich wurde ihr nie erzählt, was es denn dort so Gefährliches geben soll. Während einer ihrer Ausflüge überschlagen sich die Ereignisse und mit jedem gelüfteten Geheimnis der Danger Zone schreitet auch die Geschichte um die kleine Prinzessin voran....


The Anthem of the Heart

The Anthem of the Heart

Studio: A-1 Pictures Inc.

Erscheinungsjahr: 2015

Adaptiert von: Originalwerk 

Die Geschichte dreht sich um das Mädchen Jun, das früher mal sehr glücklich war. Durch eine unbedachte Äußerung in ihrer Kindheit, die unter anderem ihre Familie auseinandergerissen hat, lebt sie zurückgezogen und bekommt kaum Besuch. Zudem erschien eines Tages eine Fee vor ihr, von der sie sich wünschte, dass sie keine Leute mehr verletzen kann. Doch im Austausch wurde ihr ihre Fähigkeit zu reden genommen. Aber eines Tages hat ihr Alleinsein ein Ende, denn sie wurde nominiert, ein Mitglied der Community Outreach Council zu werden. Obendrein wird Jun auch noch zur Hauptrolle eines Musicals ernannt … Wie wird ihr Leben wohl weiter verlaufen und kann Jun tatsächlich wieder glücklich werden?

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

2 Kommentare

  • Kommentar verlinken Ichiro Ichiro 31 March 2016

    Ich finde euch einfach Klasse. Dimbula und Nejy ihr seid einfach die besten. Man merkt das ihr Erfahrung habt wovon ihr redet :)

    Melden
  • Kommentar verlinken Dimbula Dimbula 01 April 2016

    Wow, was soll man sagen ... ähm, danke. Nein, ernsthaft, so was ist sehr motivierend, gerade wenn man, dadurch dass man so viel Zeug bringen will, auch mal unmotiviert ist.

    Melden

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.