05
July

Shortcuts - Episode 120: Manga made in Germany (mit Racami & Sozan Coskun)

Autor: 

Unser Talkshow-Format ist unser Ventil für alles, was in der Anime- und Mangawelt gerade los ist. Ihr wollt unsere Meinung zu einem bestimmten Thema? Ruhig ab in die Kommentare damit. Aber keine Sorge, es passiert so viel, da gehen uns die Themen bestimmt nicht aus.

via Spotifyvia Spotify hören

Das Potenzial, neue Leser für Manga zu gewinnen, oder aber für immer im Schatten der japanischen Konkurrenz gefangen: Heute geht’s in Shortcuts um Manga aus dem Land der Currywurst und Bretzel. Zusammen mit den beiden Altraverse-Mangaka Racami und Sozan Coskun gehen Dimbula und Speckolga der Frage auf den Grund, warum sich so viele in den letzten Jahren für die Manga unserer heimischen Künstler interessieren.

 

Video-Version:


Audio-Version:


Timestamps:*

(00:37) - Begrüßung

(05:27) - Fragen an Racami & Sozan

(16:48) - 1. Manga: Eislicht

(28:42) - 2. Manga: #plüschmond

(47:15) - 3. Manga: Green Garden

(64:25) - Vorschau: Die innere Stimme – Briefe an Lille

(75:04) - Quo vadis, deutsche Mangaszene?

(90:48) - Schlussworte

*Die Timestamps der Video-Version befinden sich in der Youtube-Videobeschreibung.


EislichtEislicht

Mangaka: Anike Hage

Erscheinungsjahr: 2018  

Genre: Fantasy

Bände: 3+

In Perunas Familie wird man entweder Gemüsebauer oder verlässt die Heimat, um als Diener in reichen Haushalten zu arbeiten. Auch Peruna soll diesen Weg einschlagen, als sie von ihrem Großvater zu Meister Halvard geschickt wird, obwohl das neugierige Mädchen eigentlich ganz andere Träume hat.

Doch dann entwickeln sich die Dinge ganz anders als erwartet. Nicht nur, dass sich ihr neuer Herr als Zauberer entpuppt, die Ländereien um sein Haus werden zudem von unheimlichen Geisterwesen heimgesucht. Zum Glück ist Peruna ein mutiges Mädchen, das nicht vor neuen Herausforderungen zurückschreckt ...
– altraverse


#plüschmond#plüschmond

Mangaka: Horrorkissen

Erscheinungsjahr: 2019  

Genre: Slice of Life

Bände: 2+

Manu fühlt sich in ihrem Körper unwohl und hat den Eindruck, von ihren Klassenkameraden nur gehänselt zu werden. In der Schule zieht sie sich daher immer weiter zurück und sehnt sich nach den Nachmittagen, an denen sie mit ihrer Schwester skypen oder Rollenspiele auf ihrem Computer spielen kann. In den Games ist sie unter dem Nick »Plüschmond« eine strahlende Heldin, der nahezu alles gelingt. Und dann lernt sie im Spiel auch noch einen Gamer kennen, der sich als »Traumprinz« eingeloggt hat …
– altraverse


Green GardenGreen Garden

Mangaka: Sozan Coskun

Erscheinungsjahr: 2020  

Genre: Fantasy

Bände: 1+

Auf der Suche nach Antworten begibt sich Mai zur legendären Traumwerkstatt. Noch ahnt sie nicht, dass dies der Beginn einer Reise ist, die ihr ganzes Land verändern wird. Denn es steht sehr viel auf dem Spiel … nicht nur für sie.
– altraverse

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.