05
April

Shortcuts - Episode 114: Beastars - Ein Anime, der dich frisst! (mit Katta-chan)

Autor: 

Unser Talkshow-Format ist unser Ventil für alles, was in der Anime- und Mangawelt gerade los ist. Ihr wollt unsere Meinung zu einem bestimmten Thema? Ruhig ab in die Kommentare damit. Aber keine Sorge, es passiert so viel, da gehen uns die Themen bestimmt nicht aus.

via Spotifyvia Spotify hören

Heute wird’s haarig: »Beastars« ist vor etwas mehr als drei Wochen auch außerhalb Japans bei Netflix angespült worden und es ist der interessanteste Anime seit langem, doch das sieht nicht jeder so: Wer Furrys oder CGI nicht mag, geht auf die Barrikaden. Warum ihr euch »Beastars« trotzdem anschauen solltet und was für ein irrer Aufwand hinter der Produktion steckt, das verraten euch Business-Dimbula, Soziologie-Shin, Gesellschaftskritik-Giira und Furry-Katta.


Video-Version:


Audio-Version:


Timestamps:*

(00:37) - Themenübersicht

(03:07) - Wer ist Studio Orange?

(05:54) - Die Technik hinter 3D-CGI

(10:36) - Beastars & sein Setting

(26:38) - Beastars & seine Charaktere

(35:20) - Beastars & was wäre, wenn?

(42:44) - Beastars & seine Übersetzung, seine Synchro, sein Soundtrack

(48:01) - Fazit & was wir als Nächstes schauen

*Die Timestamps der Video-Version befinden sich in der Youtube-Videobeschreibung.


BeastarsBeastars

Studio: Orange

Erscheinungsjahr: 2019  

Adaptiert von: Manga

Episoden: 12

Was macht ein Wolf? Schafe reißen, Großmütterchen fressen und junge Mädchen im Wald erschrecken. Nicht so Legoshi. Der jugendliche Wolf hat eine eher zarte Seele, trotz seines furchterregenden Aussehens. Darum ist er auch ganz glücklich darüber, dass Pflanzenfresser und Fleischfresser in friedlicher Koexistenz leben. Schließlich kann er keiner Fliege, geschweige denn einem Schaf, etwas zu Leide tun. Doch als an seiner Schule ein Mord geschieht, droht seine Welt zusammenzubrechen – denn weil er ein Fleischfresser ist, gerät er in Verdacht. In dieser angespannten Situation verliebt sich der Wolf auch noch in Haru, ein weißes Zwergkaninchen. Aber mag er sie wirklich von Herzen oder hat er sie zum Fressen gern?
- Kazé Manga

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.