11
October

Shortcuts - Episode 102: Carole & Tuesday x Shinichiro Watanabe (mit Picti Mundi)

Autor: 

Unser Talkshow-Format ist unser Ventil für alles, was in der Anime- und Mangawelt gerade los ist. Ihr wollt unsere Meinung zu einem bestimmten Thema? Ruhig ab in die Kommentare damit. Aber keine Sorge, es passiert so viel, da gehen uns die Themen bestimmt nicht aus.

via Spotifyvia Spotify hören

Shinichiro Watanabe, der Mann hinter Klassikern wie »Cowboy Bebop« bekannt für seinen Einsatz von Musik, seinen Charakteren und seinem Faible für westliche Filme: Es passt also zu ihm, dass sein neustes Werk »Carole & Tuesday« ein Musik-Anime ist. Und während die Liste an westlichen Musikern, die an dem Anime mitarbeiten, immer länger wird, sprechen erste Artikel vom besten Anime des Regisseurs seit »Cowboy Bebop«. Was ist dran? Dimbula, Shin, Giira und zu Gast Anime-Essayist Picti Mundi klären das in der heutigen Ausgabe.

 

Video-Version:


Audio-Version:

 


Unter anderem mit folgenden Anime im Podcast:

Cowboy BebopCowboy Bebop

Studio: Sunrise

Erscheinungsjahr: 1998

Adaptiert von: Originalwerk  

Episoden: 26

2071: Die Erde ist wegen eines Meteoritenhagels schon lange kaum noch bewohnbar und die Menschheit hat sich im Sonnensystem verteilt. Vor allem der Mars ist reichlich mit Menschen bevölkert. Zu dieser Zeit machen sich die Kopfgeldjäger Spike und sein Partner Jet mit dem Raumschiff „Bebop“ auf den Weg durchs All, um ihre leeren Geldbeutel zu füllen, indem sie gesuchte Verbrecher fangen. Zwar erwischen sie oftmals die gesuchten Leute, doch passiert irgendetwas, was verhindert, dass die beiden auch nur einen einzigen Schein mehr sehen, als sie zum Überleben brauchen. Auf ihrer Reise durch das Universum treffen die beiden auf die freizügige und eigensinnige Faye und das kleine bzw. große Computergenie Ed, die sie beide begleiten. Auch ein Hund namens Ein ist mit von der Partie. Und neben den Verbrechern jagen die vier auch den Fragen ihrer Vergangenheit hinterher. ~Anisearch

 

Samurai ChamplooSamurai Champloo

Studio: manglobe

Erscheinungsjahr: 2004

Adaptiert von: Originalwerk  

Episode: 26

In dieser Mischung aus Hip-Hop und Martial Arts treffen zwei gegensätzliche Samurai ‒ Mugen, ein zielloser Kämpfer und Jin, der besonnene Samurai auf Reisen ‒ auf Fuu, eine Frohnatur von Mädchen, die auf der Suche nach dem Samurai ist, der nach Sonnenblumen duftet. Gemeinsam macht sich das ungleiche Trio auf eine abenteuerliche Reise durchs Japan der Edo-Periode. Diverse künstlerische Freiheiten gestalten selbiges jedoch nicht wirklich so traditionell, wie man es für diese Zeit erwartet hätte. ~ Anisearch

 

 

Kids on the SlopeKids on the Slope

Studio: Tezuka Production & Mappa  

Erscheinungsjahr: 2012

Adaptiert von: Manga

Episoden: 12

Kaoru Nishimis erster Schultag an der neuen Highschool in Yokosuka ist lediglich reine Routine für ihn, da er, gezwungen durch den Job seines Vaters, schon oft von Stadt zu Stadt ziehen und die Schule wechseln musste. Da er als intellektueller Schulwechsler stets die Rolle eines Außenseiters annehmen muss, versucht er seine Schulzeiten in den verschiedenen Schulen immer so wenig unangenehm wie möglich zu überbrücken. Doch dieses Mal scheint sich alles anders zu entwickeln. Erst kommt er der Klassensprecherin Ritsuko Mukae näher, dann dem berüchtigten und gefürchteten Schulschläger Sentaro Kawabuchi, der es sich nicht nehmen lässt, an jeder Schlägerei aktiv beteiligt zu sein. Seltsamerweise scheinen die drei sich zu verstehen und das besonders, wenn es um ihren gemeinsamen Musikgeschmack geht: Jazz! Kaoru findet sich in einem neuen Lebensabschnitt wieder und fängt an die Schulzeit in Yokosuka zu genießen. ~ Anisearch

 

Terror in TokyoTerror in Tokyo

Studio: Mappa

Erscheinungsjahr: 2014

Adaptiert von: Originalwerk  

Episoden: 12

Tokio wird von einem spektakulären Terroranschlag erschüttert. Vorausgegangen war ihm ein skurriles und nicht weiter beachtetes Internetvideo von zwei maskierten Jugendlichen, die sich Nine und Twelve nennen. Unter dem Namen Sphinx gaben sie vorab Hinweise auf ihre Tat, ein Muster, das sie nun bei jedem folgenden Anschlag wiederholen. Was sie zu den Anschlägen motiviert, ist unbekannt, ebenso warum sie ihre Taten auf diese kryptische Weise ankündigen. Der degradierte Detektiv Shibazaki scheint es als Einziger mit ihnen aufnehmen zu können und es entwickelt sich ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Sphinx und der Polizei. Während aber die Identität der Terroristen für die Öffentlichkeit weiterhin unbekannt bleibt, wird diese vom Mädchen Lisa Mishima durch Zufall entdeckt. Die sich daraus ergebende gefährliche Bekanntschaft scheint Lisa dabei die Möglichkeit eines Ausbruchs aus der Hölle ihres Lebensalltags zu geben. ~Anisearch

 

Space DandySpace Dandy

Studio: Bones

Erscheinungsjahr: 2014

Adaptiert von: Originalwerk  

Episoden: 2x 13

Ihr fragt euch jetzt sicher, was bitte ein Space Dandy ist? Dabei ist die Antwort doch ganz klar: ein Dandy im Weltall! Der lässt dem Leben seinen Lauf und kennt sich mit Frauen aller Art bestens aus. Zusammen mit dem etwas in die Jahre gekommenen Roboter QT und dem katzenhaften Betelgeusianer Meow reist er auf der Jagd nach unbekannten Aliens durch die Galaxien, denn für neu entdeckte Spezies winkt der chronisch abgebrannten Truppe eine saftige Belohnung. Und die braucht Dandy unbedingt, um sein großes Ziel zu erreichen: Eines Tages will er alle Läden von BooBies, der besten Breastaurant-Kette des Universums, besucht haben – nur hier gibt’s nämlich ausschließlich Kellnerinnen mit enorm großen Brüsten! ~Anisearch

 

Carole & TuesdayCarole & Tuesday

Studio: Bones

Erscheinungsjahr: 2019

Adaptiert von: Originalwerk  

Episoden: 24

50 Jahre nach dem Aufbruch zu einem neuen Lebensraum – dem Mars – wird der Großteil der kulturellen Produkte von künstlicher Intelligenz erschaffen und die Menschen sind zufrieden damit, nur noch passive Konsumenten zu sein. Doch in dieser Welt leben zwei Mädchen, denen das nicht reicht: Carole lebt in der Metropole Alba City und arbeitet als Teilzeitkraft, während sie versucht, eine Musikerin zu werden. Sie hatte schon immer das Gefühl, ihr fehle etwas. Tuesday ist die Tochter einer wohlhabenden Familie und lebt in der Kleinstadt Herschel City. Auch sie träumt davon, Musikerin zu werden, jedoch fühlt sie sich von niemandem verstanden und empfindet sich als die einsamste Person des ganzen Planeten. Die beiden treffen zufälligerweise aufeinander. Sie wollen singen, sie wollen Musik machen. Zusammen, so glauben sie, haben sie womöglich eine Chance und auch wenn sie nur einen kleinen Stein ins Rollen bringen, lösen sie so auf lange Sicht doch eine gewaltige Lawine aus … ~Anisearch

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.