Dimbula

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website URL: http://twitter.com/ItsDimbula

26
April

Im Februar hieß es bereits aus Kodanshas Nakayoshi-Magazin, dass es dieses Jahr zum Zwanzigjährigen ein neues Projekt gebe: Vor einem Monat ließ Kodansha die Katze aus dem Sack. Mittlerweile sind auch Handlung und Erscheinungsdatum bekannt.

01
March

Unser Talkshow-Format ist unser Ventil für alles, was in der Anime- und Mangawelt gerade los ist. Ihr wollt unsere Meinung zu einem bestimmten Thema? Ruhig ab in die Kommentare damit. Aber keine Sorge, es passiert so viel, da gehen uns die Themen bestimmt nicht aus.

28
February

Neue Infos zur Anime-Adaption des Zweitwerks vom Mirai Nikki-Zeichner: Auf der Homepage des Studios asread sind nun auch Infos zum Starttermin, zum Opening und das Key Visual aufgetaucht.

29
February

2014 lagen Ohtakas Spinoff-Manga Magi: Sinbad no Bouken bereits 5 OVA-Folgen von Studio Lay-duce (Classroom Crisis) bei: Nun ist die Zeit der halben Sachen vorbei, denn am 15. April nimmt sich das Studio der Nebengeschichte noch mal mit 12 vollwertigen Folgen an.

27
February

Von den 5 Milliarden $ Investitionen in Exklusivcontent geht ein kleiner Teil auch in Anime, wie Netflix nun ankündigte. Zusammen mit Production I.G soll so ein exklusives Originalwerk entstehen.

27
February

Nachdem vorgestern Pokémon Sun und Pokémon Moon als Handelsmarken registriert wurden und die dazugehörigen Domains plötzlich belegt waren, kam gestern die Bestätigung: Es ist ein neues Pokémon-Spiel in der Mache.

26
February

Playlists ist unser J-Pop- und Anime-Musikformat, das euch 15 Minuten lang Animemusik auf die Ohren haut. Das Beste daran: Mögt ihr ein Lied aus der Playlist, mögt ihr wahrscheinlich alle, denn bei jeder Folge ist ein einheitliches Thema vorgegeben.

24
February

Letzte Woche Mittwoch erst meldeten wir, dass TMS und Telecom Animation Films an einem Anime zu Orange sitzen. Zusammen damit gibt es, wie sich herausstellte, nun aber auch neuen Stoff für alle Mangaleser.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.