05
May

MyVideo stellt Dienst vorerst ein

MyVideo hat irgendwie nie den Weg gefunden, um seinen Platz zwischen Youtube & Co festigen zu können. Bevor allerdings der Stecker bei der Prosieben-Sat.1-Tochter Magic Internet gezogen wird, will das Unternehmen es noch einmal versuchen und plant den Neustart - und löschte damit alle Videos samt Anime-Programm.

26
April

NIS America nicht länger Publisher von Atlus in Europa

Kategorie: J-Games

Persona, Etrian Odyssey, Shin Megami Tensei: Diese und weitere Spiele des beliebten japanischen RPG-Publishers fanden ihren Weg über NIS America nach Europa. Nun verriet Managing-Direktor Takuro Yamashita, dass diese Kooperation seit nun 10 Tagen Geschichte sei.

08
April

Digimon-Sänger Kouji Wada verstorben

Kategorie: Anime-News - Japan

Kouji Wada ist für Japan das, was für uns Frank Schindel ist - der Sänger der Digimon-Openings, die wohl die Kindheit von den meisten von uns entschieden geprägt haben. Vergangenen Sonntag die Schocknachricht: Wada erlag dem Krebs im Alter von 42 Jahren.

07
April

Dragonball Z: Resurrection F kommt doch mit alten Synchronsprecher

Kategorie: Anime-News - Japan

Nachdem Kazé am 21. März in seinem Newsletter ankündigte, dass sie sich die Rechte am 15. Dragonball Z-Film Resurrection F gesichert haben, brach bei dem Schweizer Publisher ein Shitstorm los. Grund dafür: Kazé will bei dem Film auf dieselben Sprecher wie bei Dragonball Kai setzen. Nun gab es ein Einlenken.

19
March

Fuji TV gibt noitaminA-Programm bis März 2017 + Amazon-Deal bekannt

Kategorie: Anime-News - Japan

Kürzlich erregte Amazon bereits Aufsehen damit, dass sie sich die weltweiten Ausstrahlungsrechte an Studio Wits am 7. April startenden Kabaneri of the Iron Fortress gesichert haben - wir berichteten. Nun scheint es, dass es sich dabei um ein Langzeit-Deal zwischen Fuji TV und Amazons VoD-Plattform Amazon Prime handelt.

18
March

Peppermint startet neue Streamingplattform Akiba Pass

Seit letztem Jahr sucht peppermint bekanntermaßen nach Ersatz für ihr Vimeo-Portal über die bislang ihre Simulcasts angeboten wurden. Nun geht man jedoch wohl den eigenen Weg mit einer eigenen Plattform.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.