12
September

»Sword Art Online: Alicization« - Neue Staffel läuft ein ganzes Jahr lang

Autor: 

Gute Neuigkeiten für Fans von Sword Art Online: Kiritos Kurzurlaub in Underworld dauert deutlich länger als wir dachten – das verriet ein neuer Trailer.

Auf der Webseite zu »Sword Art Online: Alicization«, die dritten Staffel basierend auf Reki Kawaharas Hit-Lightnovel »Sword Art Online«, ging am Montag ein neuer Trailer online, der das Opening »Adamas« von LiSA und das Ending »Iris« von Eir Aoi vorstellt – beide sangen bereits Titelmelodien des Franchise. Wakanim streamt den Trailer mit deutschen Untertiteln. Ferner wurden Pläne enthüllt, die Anime-Serie über vier Seasons auszustrahlen. Ob damit vier aufeinanderfolgende Seasons, also ein Jahr, gemeint sind, wurde in der Ankündigung nicht spezifiziert.

Bevor der Action-Anime am 7. Oktober um 0 Uhr bei Tokyo MX, Tochigi TV, Gunma TV, BS11 sowie MBS seine Premiere im japanischen Fernsehen feiert, zeigen Wakanim und Peppermint Anime die einstündige erste Folge als Weltpremiere am 15. September um 13 Uhr im Mathäser-Filmpalast München – wir berichteten. Die Vorführung ist Teil einer weltweiten Eventreihe mit Vorstellungen in Deutschland, Japan, USA, Australien, Südkorea, Russland sowie Frankreich.

Animiert wird »Sword Art Online: Alicization« von A-1 Pictures mit Manabu Ono (»Horizon in the Middle of Nowhere«, »The Asterisk War«) als Regisseur. Gou Suzuki und Tomoya Nishiguchi, welche zuvor an »Sword Art Online: Ordinal Scale« als Animationsdirektoren beteiligt waren, unterstützen Shingo Adachi, der erneut die Charakterdesigns anfertigt. Yuki Kajiura komponiert wieder den Soundtrack. Yoshitsugu Matsuoka wird erneut Kirito seine Stimme leihen und Haruka Tomatsu spricht wieder Asuna. Hinzukommen Ai Kayano (Menma aus »Ano Hana«) als Sprecherin von Alice und Nobunaga Shimazaki (Haruka Nanase aus »Free!«) als Eugeo.

»Sword Art Online: Alicization« adaptiert den gesamten Alicization-Ark von Band 9 bis 18 der ursprünglichen Lightnovel, dessen aktuell 20 Bände Reki Kawahara mit Illustratorin abec seit April 2009 bei Dengeki Bunko veröffentlicht und eine Gesamtauflage von über 20 Millionen Exemplaren zählt. Die Simulcast-Rechte hält Wakanim, welche die neue Staffel ab 6. Oktober im Originalton mit deutschen Untertiteln zeigen werden. Ab Herbst 2019 folgt dann der Disc-Release bei Peppermint Anime mit deutscher Synchronisation.

Die Novelreihe zählt zwei Anime-Adaptionen, ein Anime-Special und einen Animefilm. Zum Franchise gehören außerdem mehrere Manga-Umsetzungen, Videospiele und eine VR-Experience in Japan. Skydance Television plant ferner eine Live-Action-Serie basierend auf den Novels, die bei Netflix erscheinen soll.

Darum geht es:

Kirito kommt in einer herrlichen, virtuellen Fantasywelt zu sich. Da er sich nur vage an die Zeit kurz vor dem Login erinnert, wandert er umher, um Anhaltspunkte zu finden. Am Fuße des gigantischen, schwarzen Baumes Gigas Cedar trifft er auf den Jungen Eugeo. Obwohl der Junge ein Bewohner der virtuellen Welt – ein NPC – ist, zeigt er den gleichen Gefühlsreichtum wie ein Mensch. Während Kirito nach einer Möglichkeit zum Logout aus dieser Welt sucht, kommt eine Erinnerung in ihm auf, wie er mit Eugeo auf ebenjenem Hügel umherlief, auf dem sie sich jetzt befinden. Wie ist das möglich? In dieser Erinnerung existiert auch ein Mädchen mit blonden Haaren. Ihr Name ist Alice. Ein bedeutender Name, der nie hätte in Vergessenheit geraten sollen …

Wakanim

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.