22
July

A-1 Pictures animiert »Otaku ni Koi wa Muzukashii« für Noitamina-Schiene

Autor: 

Was machen, wenn die Arbeitskollegen kein Verständnis für das Otaku-Hobby haben? Narumi und Hirotaka können davon ein Lied singen.

Otaku ni Koi wa Muzukashii - Band 1Ein Ankündigungsvideo enthüllte am Donnerstag, dass sich ein Anime zu Fujitas Romcom-Manga »Otaku ni Koi wa Muzukashii« (»Love is Hard for an Otaku«) bei Animationsstudio A-1 Pictures in der Mache befindet. Die Serie soll bei Fuji TV im Noitamina-Programmblock ausgestrahlt werden.

Fujita startete die romantische Komödie im April 2014 auf der Online-Plattform Pixiv. Im November 2015 wechselte die Reihe zu Ichijinshas Online-Manga-Magazin »Comic Pool«. Ein dritter Band erschien letzten Dezember bei dem Verlag, was die Gesamtauflage auf über 4,2 Millionen Exemplare anhob.

Der Titel war dieses Jahr sowohl für den Kodansha Manga Award nominiert als auch auf Platz 9 der Empfehlungsliste japanischer Buchhandelsmitarbeiter nominiert. Vergangenes Jahr rangierte er auf dem ersten Platz der Shōjo-Manga laut »Kono Manga ga Sugoi!«.

Zu den Synchronsprechern gehören:

Darum geht es:

Narumi ist eine ganz normale Büroangestellte, die vor anderen ihre Besessenheit von Boys-Love-Geschichten geheim hält. Hirotaka auf der anderen Seite ist ein gutaussehender Geschäftsmann, der im Geheimen ein Hardcore-Gamenerd ist. Eine seltsame Beziehung, die gerade erst an seinem Anfang steht …

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube