30
March

TMS Entertainment bringt neuen D.Gray-Man-Anime im Juli

Autor: 

Einen weiteren Anime, den wir euch von der AnimeJapan 2016 vorstellen möchten, ist D.Gray-Man Hallow, der erneut aus dem Hause TMS Entertainment aber mit größtenteils anderem Team kommt. Dabei handelt es sich nicht um eine Fortsetzung des Anime aus dem Jahre 2006, sondern um eine Neuauflage dieses.

D.Gray-Man Hallow - Cover

TMS Entertainment gab auf seinem Panel auf der AnimeJapan 2016 am Wochenende weitere Infos zum neuen D.Gray-Man-Anime bekannt. Der Anime zu Katsura Hoshinos Shounen-Manga trägt demnach den Namen D.Gray-Man Hallow und soll im Juli starten. Ebenso im Gepäck hielt TMS unter dem Motto „Bleib niemals stehen. Schreite voran.“ Informationen zum Produktionsteam, Sprechern und einen kleinen Trailer.

Demnach wird Yoshiharu Ashino (Cross Ange) die Regie bei dem Tokioter Studio führen. Unterstützung erhält er von einem ziemlich üppigen Team um Skriptautoren Michiko Yokote (Shirobako, Prison School, Dagashi Kashi), Tatsuto Higuchi (Schwarzesmarken) und Kenichi Yamashita (Ishida and Asakura), Charakterdesigner und Animationsdirektor Yousuke Kabashima (Madan no Ou to Vanadis), Designdirektor Yasuhiro Moriki (Bakuon!!) und vielen mehr.

Bei den Sprechern ist folgendes Lineup bekannt:

Darum geht es bei D.Gray-Man:

Allen Walker lebt als angehender Geisterbeschwörer und Exorzist im Europa des 19. Jahrhunderts. Er gehört einem Geheimbund an, der sich mit Übersinnlichem und Geisteraustreibung beschäftigt und dessen Aufgabe es ist, die boshaften Pläne des mächtigen Millennium-Grafen zu durchkreuzen, der die Menschheit auslöschen will. Der Millennium-Graf kontrolliert eine todbringende Akuma-Armee. Die Akuma sind tote Seelen, die von ihren lebenden Angehörigen irrtümlich wiedererweckt worden sind. Sie dienen ihm als willenlose Waffe, um seinen Plan umzusetzen. Den normalen Menschen hingegen bleibt kaum eine Chance, sich gegen die Akuma zur Wehr zu setzen und so leben alle in der Furcht, dass ein Akuma von ihnen Besitz ergreift. Allen Walker ist einer von ganz wenigen Menschen, die die Fähigkeit besitzen, die Akuma zu töten und ihre wahre Seele zu sehen, bevor sie zu Monstern wurden. Zusammen mit weiteren Exorzisten aus dem Geheimbund macht er sich auf den Weg, die Akuma zu stoppen und die Welt der Lebenden und die der Toten wieder ins Gleichgewicht zu bringen... (Quelle: anisearch.de)

Der aktuell 24-bändige Manga von Katsura Hoshino startete ursprünglich 2004 in Shueishas Weekly Shonen Jump-Magazin, musste jedoch wegen gesundheitlichen Problemen des Mangaka des Öfteren pausieren. Irgendwann sah man sich dann gezwungen den Manga ins monatlichen Jump Square und später 2013 dann ins neuen, jedes Quartal erscheinenden Jump Square Crown zu verschieben. Der Manga ist hierzulande bei Tokyopop im Programm. Auf der anderen Seite spendierte TMS Entertainment dem Manga zwischen 2006 und 2008 bereits einen 103-Folgen-Anime, der hierzulande erst von Panini Video lizenziert wurde, die ihre Lizenz vor der Veröffentlichung beim ihrem Marktrückzug an Polyband abdrückten, die auch die ersten 51 Folgen auf DVD rausbrachten. Diese ersten 51 Folgen sind ebenfalls auf MyVideo kostenlos im Stream verfügbar.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 100€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.