10
March

»My Roomie Is a Dino« - Trailer zur Serie der »Pop Team Epic«-Macher erschienen

Autor: 

Ein paar Drinks zu viel: nichts Neues für Kaede. »Aber warum genau habe ich noch mal den Dino in meine Wohnung gelassen?«

Auf der Webseite zur Hybridserie aus gezeichneten Animationen und Knetanimationen »My Roomie Is a Dino« – im Original »Gal to Kyōryῡ« – basierend auf dem gleichnamigen Manga von Moriko Mori und Cota Tomimura wurde am Mittwoch ein erstes Promo-Video zum Anime veröffentlicht. In dem Video ist das Opening »Kyōryῡ Agemizawa☆« von den Kyoryῡ Friends zu hören – einer Gruppe der vier Synchronsprecher der Hauptfiguren. »My Roomie Is a Dino« wird ab 5. April im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Parallel wird eine Live-Action-Serie mit demselben Opening gezeigt.

Jun Aoki (»Pop Team Epic«) führt bei der Serie die Regie und übersieht das Drehbuch. Tōru Kanegae (»Pop Team Epic«) fungiert als Sound-Director und Gin (»Pop Team Epic«, »Aho-Girl«, »Why the Hell are You Here, Teacher!?«) komponiert den Soundtrack für King Records. Kotaro Sudo (»Pop Team Epic«, »Ajin«) und Shin Furukawa (»Noragami«) sind an der Produktion als leitende Produzenten beteiligt. Space Neko Company (»Pop Team Epic«) und Kamikaze Douga (»Pop Team Epic«) produzieren die Animationen.

Moriko Mori und Cota Tomimura, ein verheiratetes Paar, zeichnen den Comedy-Slice-of-Life-Manga seit Oktober 2018 für das »Young Magazine« von Kodansha. Er zählt derzeit 3 Bände in Japan.

Das sind die Synchronsprecher:

  • Miyuri Shimabukuro (Carole aus »Carole & Tuesday«) spricht Kaede
  • Yuko Natsuyoshi (Himeko Mashima aus »Show By Rock!! Mashumairesh!!«) spricht Yamada, Kaedes Kumpel
  • Youki Kudou (Saya aus »Blood: The Last Vampire«) spricht Kaedes älteren Arbeitskollegen bei ihrem Teilzeitjob
  • Seiichirō Yamashita (Kakeru Naruse aus »Orange«) spricht Shōta, Kaedes Freund

Darum geht es:

Die Geschichte nimmt ihren Lauf, als das Gal Kaede einen Dinosaurier bei sich aufnimmt und beschließt, mit ihm ihr Zimmer zu teilen. Er isst menschliches Essen, schaut Fernsehen und mag es sogar, sich modisch zu kleiden.

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.