Schreib mit bei Anihabara.de

Warum Anihabara.de? Weil wir dich ernsthaft unterstützen.

Idee?Anihabara lebt von seinen fleißigen und motivierten Schreibern, die Spaß daran haben, an ihre Ideen auf der Seite zu arbeiten. Bei nur wenigen Leuten kommt man bei der Fülle an Content jedoch schnell an die Grenzen der eigenen Belastbarkeit. Daher sind wir immer offen für Leute, die uns unter die Arme greifen wollen und Verantwortung übernehmen.

So sind wir schon seit einigen Jahren animemäßig unterwegs und zwei Dinge haben sich über die Jahre und über die Projekte nie geändert: Bei uns gibt es keine Hierarchien und wir schreiben niemandem vor, in welcher Form er mitwirkt. So sind über die Jahre gute Freund- und Partnerschaften gewachsen.


Was gibt es bei uns zu tun?

Der Newsschreiber:

Der Newsschreiber kümmert sich um das Beschaffen, Bündeln und Umsetzen von Informationen in News. Dabei schreibst du über das Thema, was dich am meisten interessiert. Von Vorteil sind hierbei gute Englischkenntnisse, da neue Informationen oft nicht direkt in deutscher Sprache verfügbar sind.

Der Kolumnist:

Der Kolumnist soll mit seinen Themen begeistern oder zum Denken anregen. Wer sich also mit einer Sache besonders auskennt, ist hier gut aufgehoben. Ziel ist es regelmäßig über sein Thema zu erzählen, aber auch spontane Gedanken zu aktuellen Neuerscheinungen oder Entwicklungen sind gern gesehen.

Der Podcaster:

Der Podcaster schreibt weniger: Er tauscht sich mit anderen im Gespräch aus. Viel Arbeit ist dies trotzdem: So müssen für jeden Podcast Themen und Gäste gefunden, Abläufe und Fragen sowie Antworten zurechtgelegt und bei der Aufnahme die Gäste mit durchs Thema genommen werden.

Der Reviewer:

Der Reviewer schnappt sich Anime, Manga und Games und bewertet sie. Dabei sollte er natürlich möglichst objektiv an die Sache herangehen und sich nicht an seiner eigenen Meinung orientieren. Es ist schon eine echte Kunst Bezüge herstellen und Schwächen benennen zu können.


Was ist uns selbst wichtig?

  • viel Gehirn: Wir helfen uns unsere Ideen umzusetzen und geben gerne Feedback zu Texten untereinander.
  • viel Vielfalt: Wir beschränken uns nicht auf eine Textform: Auch schöne Podcasts zeichnen uns aus.
  • viel Partizipation: Die meisten Rubriken auf Anihabara sind so gestaltet, dass man sich schnell einklinken kann.
  • viel Professionalität: Unsere Sache wollen wir gut machen und das auch ernsthaft.
  • viel Unabhängigkeit: Gesponserte Reviews und News lehnen wir ab.
  • viel Menschlichkeit: Letztendlich sind wir aber ein Haufen Fans, die gut miteinander auskommen.


Wie kommt man mit uns in Kontakt?

Ganz traditionell kann man uns natürlich per E-Mail erreichen unter info[at]anihabara.de: Wir erwarten dabei keine Motivationsschreiben oder Formalitäten, immerhin geht es hier ums Hobby. Mit einem Klick auf den Button unten könnt ihr direkt einen Skype-Chat mit uns starten. Skype ist aber kein Muss. Ansonsten freuen wir uns auch, via Facebook oder Twitter von euch zu hören. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Auch für einzelne Gastbeiträge oder Themenvorschläge sind wir offen, also keine Scheu.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube